Marach/Pavic verpassen das Finale in Lyon

Aufmacherbild
 

Oliver Marach und Mate Pavic scheitern im Halbfinale des mit 540.310 Euro dotierten ATP-250-Turniers in Lyon.

Das an drei gesetzte Duo muss sich im Kampf um das Endspiel der argentinisch-kanadischen Paarung Andres Molteni/Adil Shamasdin in zwei Sätzen geschlagen geben. Marach/Pavic unterliegen nach 1:29 Stunden mit 4:6 und 6:7(1).

Molteni/Shamasdin treffen im Finale nun auf Marcus Daniell/Marcelo Demoliner (NZL/BRA), die im Halbfinale die beiden Australier Nick Kyrgios und Matt Reid mit 6:3 und 6:1 ausschalten.

Textquelle: © LAOLA1.at

French Open: Thiem zum Auftakt gegen Tomic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare