Federer in Weltrangliste zurück in den Top 10

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Roger Federer hat sich nicht nur zum König der Australian Open gekrönt, sondern mit seinem 18. Grand-Slam-Sieg auch den Sprung zurück in die Top 10 der ATP-Weltrangliste geschafft.

Der Schweizer verbessert sich vom 17. auf den 10. Rang. Auch Final-Gegner Rafael Nadal macht einen großen Satz von Platz 9 auf 6. Dominic Thiem bleibt weiterhin Achter.

An der Spitze steht nach wie vor Andy Murray mit 11.540 Punkten vor Novak Djokovic mit 9.825 Zählern. Stan Wawrinka verdrängt Milos Raonic von Rang 3.

Den schlimmsten Rückfall erleidet Gael Monfils, der drei Plätze verliert und nur auf Rang 9 aufscheint. Tomas Berdych rutscht aus den Top 10 und ist nur mehr Zwölfter.

Gerald Melzer verliert 22 Plätze und fällt auf Rang 109 ab, Bruder Jürgen macht 42 Plätze gut und ist 258.

Textquelle: © LAOLA1.at

Federer nach Melbourne-Triumph: "Feiern wie Rock-Stars"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare