Federer denkt noch nicht ans Karriereende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roger Federer denkt auch mit 35 Jahren noch lange nicht an sein Karriereende.

"Nur wenn ich danach gefragt werde, denke ich an solche Dinge", erklärt der Schweizer am Freitag in Perth. Dort spielt er gemeinsam mit seiner Landsfrau Belinda Bencic erstmals seit 15 Jahren wieder beim Hopman Cup.

Im vergangenen Jahr musste Federer die Saison verletzungsbedingt nach Wimbledon im Juli beenden. Am 16. Jänner startet mit den Australian Open das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Ana Ivanovic gibt ihr Karriereende bekannt:

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL-Scout Freimüller über die Langzeit-Legionäre

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare