Marach muss mit Pavic im Antalya-Finale aufgeben

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Oliver Marach verpasst mit seinem kroatischen Doppelpartner Mate Pavic den Titel beim erstmals ausgetragenen Rasenturnier im türkischen Antalya.

Das an Nummer zwei gesetzte Duo muss im Endspiel gegen das Top-Duo Robert Lindstedt/Aisam-Ul-Haq Qureshi (SWE/PAK) beim Stand von 5:7,1:4 aufgeben. Es ist der dritte Titel für die Paarung in diesem Jahr.

Der Titel beim Turnier in Eastbourne geht an die US-amerikanischen Bryan-Brüder Bob und Mike.

Sie schlagen Rohan Bopanna/Andre Sa (IND/BRA) 6:7,6:4,10:3 und werden ihrer Top-Setzung damit ebenfalls gerecht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare