Marach/Pavic verlieren gegen US-Open-Gewinner

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im Viertelfinale ist für für den steirischen Doppel-Spezialisten Oliver Marach und seinen kroatischen Partner Mate Pavic beim mit 5,925 Millionen Dollar dotierten ATP-1000-Turnier in Shanghai Endstation.

Das an sieben gesetzte Duo muss sich der an drei gereihten Paarung Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (NED/ROU) mit 6:7 (6), 4:6 geschlagen geben.

Rojer/Tecau holten vor einem Monat den Grand-Slam-Titel bei den US Open.

Textquelle: © LAOLA1.at

Imre Szabics soll Teamchef-Kandidat in Ungarn sein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare