Youngster Borna Coric fährt ersten ATP-Titel ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borna Coric gilt als Riesen-Talent! Nun hat der 20-jährige Kroate auch seinen ersten ATP-Titel in der Tasche.

Der Youngster setzt sich beim mit 482.060 Euro dotierten ATP-250-Sandplatzturnier in Marrakesch im Finale mit 5:7, 7:6(3), 7:5 gegen den 13 Jahre älteren Deutschen Philipp Kohlschreiber durch.

Das Endspiel läuft auf spektakuläre Weise ab, alle drei Sätze sind heiß umkämpft. Am Ende hat die Nummer 79 der Welt gegen die Nummer 32 die Oberhand und feiert die Premiere auf der ATP-Tour.

In Chennai und ebenfalls Marrakesch hatte Coric 2016 seine ersten beiden Endspiele verloren.


Textquelle: © LAOLA1.at

Thiems Rezept für Konstanz: "Blödheiten auslassen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare