Melzer für DC-Kapitän Koubek "größte Hoffnung"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jürgen Melzer nähert sich nach seinem Turniersieg in Wroclaw den Top 150 der Tennis-Weltrangliste.

Der Niederösterreicher macht 46 Plätze gut und liegt an 157. Stelle. Im Jahres-Ranking kratzt der bald 36-Jährige nach seinem 2. Challenger-Titel 2017 als 51. sogar an den Top 50.

Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek bezeichnet Melzer sogar als "meine größte Hoffnung" im Duell mit Weißrussland (7. bis 9. April), da der Weltranglisten-9. Dominic Thiem die Reise wohl aufgrund seiner Turnierplanung nicht antreten wird.

Andy Murray führt das ATP-Ranking vor Novak Djokovic an und Stan Wawrinka unverändert an.

ATP-Weltrangliste Top 100 >>>

WTA-Weltrangliste Top 100>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare