Dimitrov gewinnt erneut nach Satzrückstand

Dimitrov gewinnt erneut nach Satzrückstand Foto: © getty
 

Grigor Dimitrov hat es wieder getan. Nach seinem Comebacksieg über den topgesetzten Daniil Medvedev (RUS) kämpft sich der Bulgare im Viertelfinale des ATP-Masters in Indian Wells gegen Hubert Hurkacz (POL-8) zurück und feiert nach Satzrückstand einen 3:6, 6:4, 7:6(2)-Erfolg.

Mit seinem Halbfinaleinzug fixiert der Bulgare seinen 100. Masters-Sieg. Im Kampf um den Einzug ins Finale des mit 9,14 Mio. Dollar dotierten Hartplatz-Events wartet Cameron Norrie. Der als Nummer 21 gesetzte Brite fegt über Diego Schwartzman (ARG-11) mit 6:0, 6:2 hinweg und steht erstmals bei einem Masters in der Vorschlussrunde.

Die zweite Halbfinalpaarung wird am Freitagabend (MESZ) zwischen Stefanos Tsitsipas (GRE-2) und Nikoloz Basilashvili (GEO-29) sowie Alexander Zverev (GER-3) und Taylor Fritz (USA-31) ermittelt.

Die BNP Paribas Open im Überblick >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..