Kitz-Finale! Ruud wird Favoritenrolle gerecht

Kitz-Finale! Ruud wird Favoritenrolle gerecht Foto: © GEPA
 

Casper Ruud folgt dem Spanier Pedro Martinez ins Endspiel der Generali Open Kitzbühel! Im Semifinale des ATP-250-Turniers zwingt der topgesetzte Norweger den Franzosen Arthur Rinderknech mit 6:3, 7:6(7) in die Knie.

Mit zuletzt zehn siegreichen Partien am Stück startet Ruud voller Selbstvertrauen und nimmt Rinderknech sofort das Aufschlagspiel ab. Gestoppt wird die Nummer 14 des ATP-Rankings erst von vereinzelten Regenschauern, die zu einer anderthalbstündigen Unterbrechung führen. Den ersten Satzball serviert Ruud trotz der Zwangspause souverän aus.

Ein Duell auf Augenhöhe offenbart der zweite Satz, wo keinem ein Break gelingen mag. So fällt die Entscheidung im Tiebreak, Ruud behält - trotz zwei vergebener Matchbälle - die Nerven und siegt zum elften Mal in Serie. Dadurch hält der Norweger die Chance vom vierten Turniererfolg auf Sand nach Genf, Bastad und Gstaad am Leben.

Am Samstag (16:30 Uhr) kommt es nun zum Endspiel gegen Martinez. Servus TV überträgt das Einzel-Finale der Generali Open Kitzbühel live im TV und auf www.servustv.com.

Dazu zeigt LAOLA1 In-Match-Clips aus Kitzbühel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..