Brite überrascht im Queen's Club

Brite überrascht im Queen's Club Foto: © getty
 

Beim ATP-500-Turnier im Londoner Queen's Club lebt die Chance auf einen Heimsieg.

Der Brite Cameron Norrie zieht überraschend ins Endspiel des mit 1,43 Millionen Euro dotierten Rasen-Events ein. Er besiegt im Halbfinale den an Nummer zwei gesetzten Kanadier Denis Shapovalov mit 7:5, 6:3.

Im Finale trifft Norrie allerdings auf den topgesetzten Matteo Berrettini. Der Italiener hat mit Alex de Minaur (AUS-4) keine Probleme und siegt 6:4, 6:4.

Das Endspiel beim ATP-500-Event in Halle bestreiten Andrey Rublev und Ugo Humbert. Der an vier gereihte Russe Rublev muss gegen Nikolos Basilaschwili (GEO) über drei Sätze, geht letztlich aber mit 6:1, 3:6, 6:3 als Sieger vom Platz.

Auch Humbert muss gegen Felix Auger-Aliassime (CAN) eine Extraschicht einlegen, zieht mit einem 6:4, 3:6, 7:6(5) ins Finale ein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..