Franzose oder Lokalmatador erster Thiem-Gegner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Weltranglisten-Achte Dominic Thiem startet mit einem Freilos in das mit 495.630 Dollar dotierte ATP-Hartplatz-Turnier in Brisbane.

Der als Nr. 4 gesetzte Niederösterreicher bekommt es im Achtelfinale mit dem Sieger der Partie zwischen dem Australier Sam Groth und dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert zu tun.

Beim ATP-250 topgesetzt ist der Kanadier Milos Raonic. Vor Thiem, der im Doppelbewerb mit dem Japaner Kei Nishikori antritt, sind noch der Schweizer Stan Wawrinka und Nishikori gereiht.

Thiem hat sich nach Saisonende und einem kurzen Malediven-Urlaub in der Nähe von Andeje auf Teneriffa auf die Saison vorbereitet. Am Stefani-Tag flog er nach Australien. Dort stehen der Reihe nach Brisbane, Sydney und die Australian Open in Melbourne auf dem Programm.

Gegen Groth führt der 23-jährige Thiem im Head-to-Head mit 2:0, gegen Herbert hat er auf der Tour noch nie gespielt.

Im Doppel wartet zum Auftakt die topgesetzte Paarung Henri Kontinen und John Peers (FIN/AUS).

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Weihnachtstreffen von Canadi und Bickel

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare