Ofner macht großen Sprung nach vorne

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sebastian Ofner darf sich nach seinem ersten Challenger-Finale in Mestre/Italien auch über ein neues Karriere-Hoch freuen. Der 21-jährige Steirer verbessert sich im ATP-Ranking um 45 Plätze und liegt an 225. Stelle (bisher 265).

In den Top-10 gibt es keine Veränderungen. Andy Murray (GBR) führt die Wertung vor Novak Djokovic (SRB) und Stan Wawrinka (SUI) an, Dominic Thiem bleibt an 7. Position.

Im Race to London überholt Wawrinka David Goffin (BEL) und ist Fünfter, Jo-Wilfried Tsonga (FRA) ist neuer Achter. Rafael Nadal (ESP) liegt vor Roger Federer (SUI), Thiem und Alexander Zverev (GER) an der Spitze.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare