Marach/Pavic im Hamburg-Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erfolgreicher Tag für Österreichs Tennis-Herren beim ATP-500-Turnier in Hamburg.

Nach dem Viertelfinal-Einzug von Dominic Thiem darf auch Oliver Marach im Doppel des mit 1,7 Millionen Euro dotierten Events jubeln. An der Seite von Mate Pavic (CRO) gewinnt er das Viertelfinale gegen das französische Duo Benoit Paire/Edouard Roger-Vasselin mit 4:6, 7:6(3) und 10:7.

Im Halbfinale treffen die topgesetzten Marach/Pavic nun auf Marcus Daniell und Wesley Koolhof (NZL/NED).

WAS FEHLT THIEM NOCH ZUM SUPERSTAR?

Ist Dominic Thiem zu fad, um ein echter Superstar auf der ATP-Tour zu werden? Und was fehlt ihm spielerisch noch? LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast hat mit Dominic und Wolfgang Thiem gesprochen und geht in einer von Moderator Bernhard Kastler geführten Diskussionsrunde mit Kurier-Tennis-Journalist Harald Ottawa und LAOLA1-Experte Christian Frühwald diesen Fragen nach. Viel Spaß beim Reinhören!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tour de France: Demare gewinnt 18. Etappe im Sprint

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare