Marach/Pavic unterliegen Bryan/Sock

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Oliver Marach und Mate Pavic kassieren bei den ATP World Tour Finals in London in ihrem zweiten Gruppenspiel die erste Niederlage. Das topgesetzte Duo muss sich den an Nummer fünf gereihten Amerikanern Mike Bryan/Jack Sock mit 4:6 und 6:7 (4) geschlagen geben.

Im letzten Gruppenspiel am Freitag bekommt es die kroatisch-österreichische Paarung mit Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA-3) zu tun. Dem Sieger winkt der Einzug in das Halbfinale.

Marach/Pavic besiegten zum Auftakt die Franzosen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut in zwei Sätzen mit 6:4, 7:6 (3).


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Krammer entscheidet noch heuer über Zukunft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare