Wawrinka gewinnt Tiebreak-Krimi gegen Cilic

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach seiner Auftaktniederlage gegen Kei Nishikori gewinnt Stan Wawrinka sein zweites Gruppenspiel beim ATP World Tour Finale in London.

Der Schweizer besiegt den Kroaten Marin Cilic in einer ausgeglichenen Partie knapp mit 7:6 (3), 7:6 (3).

Damit ist in der Gruppe "John McEnroe" weiterhin fast alles offen: Wawrinka spielt am Freitag gegen den noch ungeschlagenen Weltranglisten-Ersten Andy Murray. Der weiterhin sieglose Cilic bekommt es mit Nishikori zu tun.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare