ATP-250 Los Cabos: Triumph für Schwartzman

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der kleine Argentinier Diego Schwartzman (1,68 m) ist in Mexiko der Größte. Der 26-Jährige gewinnt das ATP-250-Turnier in Los Cabos (Hartplatz, Dotation 860.000 Dollar) mit einem 7:6 (6) und 6:3-Erfolg über den als Nummer 5 gereihten US-Amerikaner Taylor Fritz.

Den Grundstein für seinen dritten Titel auf der ATP-Tour legt der als Nummer 3 gereihte Schwartzman in der Entscheidung des 1. Satzes. Der Südamerikaner wehrt drei Satzbälle ab und jubelt am Ende über seinen ersten Titel auf Hartplatz. Seinen Premieren-Sieg feierte Schwartzman im Mai 2016 in Istanbul auf Sand und auch sein Sieg beim ATP-500 in Rio de Janeiro im Februar 2018 erfolgte auf einem Sandplatz.

Im Doppel-Bewerb erobern die beiden Franzosen Romain Arneodo und Hugo Nys aus Monaco mit einem packenden 7:5, 5:7, 16:14-Erfolg gegen die topgesetzte Paarung Dominic Inglot/Austin Krajicek (GBR/AUS) den Titel.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Schwere Auslosung für Dominic Thiem beim ATP 1000 in Montreal

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare