Schwerer Sturz! Tour-de-France-Aus für Valverde

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Aufakt-Zeitfahren bei der 104. Tour de France wird einem Mitfavoriten zum Verhängnis.

Alejandro Valverde kommt am Samstag in Düsseldorf auf regennasser Straße schwer zu Sturz, der Spanier musste auf schnellstem Weg in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es besteht der Verdacht auf mehrere Knochenbrüche. Damit ist die Frankreich-Rundfahrt für den Radprofi bereits wieder beendet.

Der Routinier kam in einer Kurve von der Straße ab und krachte in die Absperrgitter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Brite Geraint Thomas gewinnt Auftakt der Tour de France

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare