Kittel holt Sprintsieg, Froome bleibt in Gelb

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In Abwesenheit der verletzten Mark Cavendish und des gesperrten Peter Sagan schnappt sich Marcel Kittel den Sprintsieg auf der 6. Etappe der Tour de France.

Nach 216 Kilometern von Vesoul nach Troyes setzt sich der deutsche Quickstep-Fahrer souverän vor Arnaud Demare (FDJ/FRA) und seinem Landsmann Andre Greipel (Lotto) durch. Der Österreicher Marco Haller wird 14.

In der Gesamtwertung bleibt Titelverteidiger Chris Froome weiterhin zwölf Sekunden vor seinem Sky-Teamkollegen Geraint Thomas.

Auf Rang drei liegt der Italiener Fabio Aru mit 14 Sekunden Rückstand. Die ebenfalls flache siebente Etappe am Freitag von Troyes nach Nuits-Saint-Georges (213,5 km) ist wieder auf die Sprinter zugeschnitten.


Textquelle: © LAOLA1.at

Mario Götze vor Comeback bei Borussia Dortmund emotional

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare