CAS lehnt Bora-Einspruch ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Peter Sagans Teilnahme an der Tour de France 2017 ist endgültig beendet.

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) weist den Eilantrag des Radrennstalles Bora ab. Der deutsche Rennstall hatte den Antrag gegen die Disqualifikation des Slowenen noch am Mittwoch eingebracht.

Weltmeister Sagan war nach einem Ellbogenrempler gegen Mark Cavendish im Zielsprint der vierten Etappe der berühmtesten Radrundfahrt der Welt ausgeschlossen worden.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid verlängert und verleiht Torhüter Paul Gartler

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare