Diese Sportbücher gehören unter den Christbaum

Diese Sportbücher gehören unter den Christbaum
 

Den Sport-Liebling im Packerl unter dem Christbaum haben? Das geht! Zumindest in Buchform.

In den Wochen und Monaten vor Weihnachten sind eine Reihe von Sportbüchern auf dem österreichischen Markt erschienen. Von Dominic Thiem über Aksel Lund Svindal bis zu "12 Tiroler" - mit diesen Büchern als Geschenk zu Weihnachten machst du einem Sport-Fan - oder dir selbst - sicher Freude.

In Folge - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - haben wir als Geschenk-Tipps für Sport-Fans eine Auflistung einiger Publikationen:

Dominic Thiem - Zwischenbilanz

Es ist die erste, allerdings nicht autorisierte Biografie über Österreichs derzeit wohl weltweit bekanntesten Einzel-Sportler: "Dominic Thiem - Zwischenbilanz" nennt sich das von Egon Theiner verfasste Werk simpel. Auf 238 Seiten fasst der ehemalige Sportjournalist und nunmehrige Autor und Verleger die bisherige Karriere des Tennis-Stars zusammen. Als "Verbeugung vor einem der größte Sportler, die Österreich je gehabt haben wird" soll das Buch verstanden werden. Es enthält auch einen umfangreichen Statistik-Teil mit allen Thiem-Matches bis inklusive Roland Garros 2020.

(S E R V I C E - Egon Theiner: "Dominic Thiem - Zwischenbilanz". egoth-Verlag, 238 Seiten, ISBN: 978-3-903183-39-1. 24,90 Euro.)

Aksel Lund Svindal: "Größer als ich"

Er war einer der erfolgreichsten Skifahrer aller Zeiten. Beliebt bei Fans und Konkurrenz gleichermaßen machte der stets faire Norweger Aksel Lund Svindal sämtliche Höhen und Tiefen mit, die dieser Sport zu bieten hat. Der 2019 zurückgetretene Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtwertcupsieger blickt in einer gemeinsam mit dem Journalisten und Autor Torbjörn Ekelund geschriebenen Autobiografie auf seine außergewöhnliche Karriere und sein Leben zurück.

(S E R V I C E - Aksel Lund Svindal: "Größer als ich". MALIK, 320 Seiten, ISBN: 978-3-89029-542-8. 22,70 Euro)

Johanna Constantini: "Abseits. Aus der Sicht einer Tochter"

Im Vorjahr machte die Familie von Dietmar Constantini dessen Demenzerkrankung öffentlich. Nun hat seine Tochter Johanna Constantini das Schicksal des ehemaligen Fußball-Teamchefs in einem sehr persönlichen Buch aufgearbeitet. In "Abseits" schreibt die Psychologin über persönliche Strategien, schildert die Karriere ihres Vaters, seinen Rückzug aus dem Fußballgeschehen und die Lasten, die eine Demenzerkrankung nicht nur für den Betroffenen, sondern auch die Angehörigen mit sich bringt. Constantini hat auch eine Art Familiengeschichte verfasst, flankiert von zahlreichen Bildern aus dem eigenen Album. Und es kann auch als rührende Danksagung an den Vater verstanden werden.

(S E R V I C E - Johanna Constantini: "Abseits. Aus der Sicht einer Tochter". Seifert-Verlag, 200 Seiten, ISBN: 978-3-904123-35-8. 24,95 Euro)

Peter Radacher: "Boards - A Brief History of the Snowboard"

Für all jene, die mit Snowboard nicht nur ein Freizeitvergnügen verbinden, sondern für die das eine Brett zur Passion geworden ist, empfiehlt sich "Boards - A Brief History of Snowboard" des Salzburgers Peter Radacher. Aufgewachsen am Fuße von Hochkönig und Hochkeil war er selbst als Skispringer und Snowboarder aktiv. Er gründete und betreut das Snowboardmuseum in Mühlbach und sammelt Boards aus aller Welt - über 700 sind es mittlerweile. Abgebildet und beschrieben sind sie in diesem Werk, das für die weltweite Community auf Englisch verfasst ist. Erhältlich unter snowboardmuseum.com

(S E R V I C E - Peter Radacher: "Boards - A Brief History of the Snowboard". Eigenverlag, 224 Seiten, ISBN: 978-3-9519848-0-3. 49,99 Euro)

Arnd Zeigler: "Traumfußball"

TV- und Radiomoderator, Autor sowie Werder-Stadionsprecher Arnd Zeigler liebt den Fußball, vor allem seine unterhaltsamen, manchmal auch skurrilen Seiten. In seinem neuesten Buch erzählt er von legendären Toren und Sensationen, großen Emotionen, bekannten und weniger bekannten Helden und Schurken, Söldnern und Schauspielern, schlechten TV-Kommentatoren, schräger Werbung, taktischer Langeweile und dem neuesten Regel-Chaos. Starcoach Jürgen Klopp hat das Vorwort verfasst, danach taucht Zeigler mit dem Leser ein in die wunderbare Welt des - vor allem deutschen - Fußballs, garniert mit zahlreichen Bildern etwa von alten Devotionalien.

(S E R V I C E - Arnd Zeigler: "Traumfußball". Edel-Books, 272 Seiten, ISBN: 978-3-8419-0731-8. 20,60 Euro)

"Die 12 Tiroler. Bewegung von den Tieren lernen"

Die Yoga-Übungen "Fünf Tibeter" mögen weltweit bekannt sein, die "Zwölf Tiroler" müssen es erst werden. Deren "Erfinder" ist mit Toni Innauer ein Ex-Weltklasse-Skispringer und -ÖSV-Skisprung-Trainer, im gleichnamigen Buch mit dem Untertitel "Bewegung von den Tieren lernen" verbindet der 62-Jährige zwei wesentliche Motive: Die Kritik an einem Bewegungsverlust in der Gesellschaft und eine von ihm entwickelte Methode, gegenzusteuern. Dabei handelt es sich um zwölf Übungen, die den Bewegungen von zwölf heimischen Tieren nachempfunden sind, von der Bachforelle über Dachs, Gams und Bär bis zum Steinadler. "Ein Pocket-Programm für Menschen, die eine bessere Balance zwischen Geist und Körper suchen. Zwölf Übungen für Körper und Seele", verspricht der Autor.

(S E R V I C E - Toni Innauer; Andreas Posselt: "Die 12 Tiroler. Bewegung von den Tieren lernen". CSV-Verlag, 160 Seiten, ISBN: 978-3-9502868-9-2. 19,80 Euro)

"Atemlos. Meine schönsten Sportgeschichten und was sie mit Politik zu tun haben."

Als Politik-Analyst ist Peter Filzmaier dank zahlreicher TV-Auftritte einem breiten heimischen Publikum bekannt. Zuletzt "wilderte" der 53-Jährige aber immer wieder auf vermeintlich fremdem Terrain. Dabei begleitet die Liebe zum Sport Filzmaier bereits seit Kindheitstagen. In "Atemlos" goss der Wiener, der selbst als Laufsportler aktiv war, diese Faszination in Buchform.

(S E R V I C E - Peter Filzmaier: "Atemlos. Meine schönsten Sportgeschichten und was sie mit Politik zu tun haben." Brandstätter-Verlag, 180 Seiten, ISBN: 978-3-7106-0379-2. 22 Euro)

Peter Elstner: "'Boti, bitte steh auf ...!'"

Mit "Boti, bitte steh auf ...!" präsentiert ORF-Sportreporter-Legende Peter Elstner auf 248 Seiten ein unterhaltsames Potpourri aus Sportsensationen und Hintergrundgeschichten. Exemplarisch dafür steht der Titel des Werks. Bei der Nordischen Ski-WM 1999 lief Österreichs Männerstaffel zum bisher einzigen Langlauf-Gold, trotz klarer Führung wurde es im Finish noch hochdramatisch. Denn dem vorletzten ÖSV-Läufer Michail Botwinow war der Stock gebrochen, er stürzte und wurde von Elstner mit den Worten "Boti, bitte steh auf" förmlich angefleht. Der Austro-Russe erhörte den Kommentator, Schlussläufer Christian Hoffmann machte die Sensation schließlich perfekt.

(S E R V I C E - Peter Elstner: "'Boti, bitte steh auf ...!' Unterhaltsames und Unbekanntes aus dem Spitzensport". Seifert-Verlag, 248 Seiten, ISBN 978-3-904123-09-9. 24,95 Euro)

"Umschaltspiel - Die Evolution des modernen europäischen Fußballs"

Dass Bücher zum Thema Fußballtaktik durchaus unterhaltsam sein können, haben mehrere Erscheinungen in den vergangenen Jahren bewiesen. Nun legt der englische Autor Michael Cox ein weiteres Werk dieser Prägung vor, das mit viel Kurzweil und anekdotischen Einschüben anhand der großen europäischen Fußballnationen die taktischen Entwicklungen seit 1992 nachzeichnet. Cox porträtiert die prägenden Figuren dieser knapp drei Jahrzehnte und erklärt ihre taktischen Neuerungen.

(S E R V I C E - Michael Cox: "Umschaltspiel - Die Evolution des modernen europäischen Fußballs". Suhrkamp-Verlag, 540 Seiten, ISBN: 978-3-518-47076-3. 20.60 Euro)

Kobe Bryant: Der Beste der NBA

Ehrgeiz, Selbstvertrauen und Talent: So wurde Kobe Bryant zur Basketball-Legende

Er wollte von klein auf nicht nur ein berühmter Basketballspieler werden - er wollte der Beste sein. Dieses Ziel verfolgte Kobe Bryant mit eiserner Disziplin und einem Ehrgeiz, der ihm nicht nur Freunde einbrachte.

Roland Lazenby hat eine faszinierende Sportlerbiografie verfasst, die Kobes Weg vom Balljungen bei den Spielen seines Vaters Joe "Jellybean" Bryant in der italienischen Liga bis zu seinem Karriereende nach zwanzig Jahren bei den Lakers nachzeichnet. Er lässt hinter die Kulissen blicken, gibt Einblicke in die Mentalität, die so viele Erfolge möglich machte, und stellt die Frage nach dem Vermächtnis der viel zu früh verstorbenen Basketball Legende.

(S E R V I C E - Roland Lazenby: "Kobe Bryant - der Beste der NBA". egoth-Verlag, 472 Seiten, ISBN: 978-3-903183-40-7. 29,90 Euro.)

"Der Sport-Doc - Der Arzt, dem die Stars vertrauen"

Steffi Graf, Roger Moore, Mika Häkkinen oder Thomas Muster - als Promi- und Sportarzt ist Reinhard Weinstabl einer der bekanntesten Chirurgen und Sporttraumatologen des Landes. Jetzt hat der 62-Jährige ein Buch über sein Leben, seine Karriere und die Welt der Spitzensportler und Promis geschrieben.

(S E R V I C E - Reinhard Weinstabl: "Der Sport-Doc - Der Arzt, dem die Stars vertrauen". Frank&Frei-Verlag, 210 Seiten, ISBN: 978-3-9032-3638-7. 19,90 Euro)

Francesco Totti - der ewige Kapitän

Seine Zahlen sprechen für sich und seinen Status als Legende des Fußballs. Doch Totti war und ist viel mehr als das: Mit seinen 25 Serie-A-Saisonen im Dress der Römer, davon 19 in der Rolle als Kapitän, bewies die unvergessene „Nummer 10“ eine heute kaum mehr vorstellbare Vereinstreue, reifte zur Kultfigur und zum Publikumsliebling. Die Fans feierten und litten mit ihm – auch bei seinem letzten Auftritt im Mai 2017, als 60.000 im Olympiastadion unzählige Tränen verdrückten.

In der Autobiographie „Francesco Totti - der ewige Kapitän“ lässt er gemeinsam mit dem renommierten italienischen Sportjournalisten Paolò Condo seine eindrucksvolle Karriere Revue passieren, beginnend in seinem Elternhaus in der Via Vetulonia, seinen ersten fußballerischen Gehversuchen und seinem außergewöhnlichen Talent. Dessen wurde er sich als Kind beim Spiel "Paperelle" (einem Zielschießen) erstmals so richtig bewusst.

(S E R V I C E -Paolo Condo: "Francesco Totti - der ewige Kapitän". egoth-Verlag, 400 Seiten, ISBN: 978-3-903183-44-5. 29,90 Euro.)

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..