Neue Disziplin: Der Rapidos Sprint-Cross erklärt

Neue Disziplin: Der Rapidos Sprint-Cross erklärt
 

Mit dem Rapidos Sprint-Cross am 7. August in Wels (Alle Infos>>>) gibt es erstmals ein Lauf-Event in Österreich, das sich gezielt an alle Sprinterinnen und Sprinter richtet.

Auf einer 192,27 Meter langen Rundstrecke geht es einzig um Schnelligkeit, nicht um Ausdauer. In Vierer-Heats wird in bester Cross-Manier direkt gegeneinander gelaufen, auch moderater Körperkontakt ist erlaubt und wohl unvermeidlich.

Um sich ein genaueres Bild vom Sprint-Cross zu machen - und die Lust auf eine Teilnahme zu wecken - erklärt LAOLA1 die Regeln und Rahmenbedingungen der neuen Lauf-Disziplin:

Die Klassen

Bei der Einteilung wird darauf geachtet, allen Leistungsstufen eine Teilnahme zu ermöglichen. So wird das Teilnehmerfeld möglichst breit und kommt aus allen Sportarten zustande: Egal ob Amateur oder Profi aus Leichtathletik, Fußball, Tennis, Handball, Volleyball, Radfahren, Langlaufen oder vielen anderen Disziplinen.

Bei der Premiere in Wels werden sieben Klassen unterschieden: Damen und Herren (jeweils ab Jahrgang 2002 und älter), Junioren weiblich und männlich (jeweils Jahrgänge 2003+2004), Jugend weiblich und männlich (2005+2006) sowie ein Team-Bewerb (ab Jahrgang 2008, mindestens ein weibliches Mitglied in der Dreier-Mannschaft). Außerdem gibt es eine separate Ergebnisliste auf Basis von Altersklassen.

Jede Läuferin bzw. jeder Läufer absolviert höchstens fünf Läufe am Wettkampftag (inkl. Ruhepausen).

Die Strecke

Die 192,27 Meter entsprechen einer Stadionrunde aus dem antiken Olympia. Bei den Olympischen Spielen der Urzeit war der Stadionlauf die einzige Disziplin. Die Strecke führt auf Asphalt und Kopfsteinpflaster durch die Welser Straßen und hat Kurven sowie drei Richtungswechsel zu bieten - Abkürzen ist natürlich nicht erlaubt.

Die Sprint-Strecke wird rund um den Stadtbrunnen, einer Nachbildung des 1896 abgetragenen Renaissance-Stadtbrunnens aus dem 16. Jahrhundert, direkt vor dem Rathaus, angelegt. Start und Ziel befinden sich vor dem Welser Minoritenplatz, an der Traun gibt es auch einen Aufwärmbereich.

Der Ablauf

Nach einer Einzel-Qualifikation gegen die Uhr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Finali ermittelt, die in Vierer-Gruppen aus einer Startmaschine starten und gegeneinander die asphaltierte Strecke in Angriff nehmen. Die jeweils zwei Schnellsten jedes Laufs steigen in die nächste Runde auf. Im Team-Bewerb werden die Einzelplatzierungen addiert und nach der geringsten Summe gereiht.

Bei Jugend und Junioren qualifizieren sich die acht Schnellsten der Qualifikation, bei den Damen die Top-16, bei den Herren die Top-32 für die Finalis. Im Team-Wettbewerb nominiert jedes Team eine Läuferin bzw. einen Läufer, der die Qualifikation stellvertretend für das Team in Angriff nimmt.

Um 12:30 Uhr, vor dem Start der Qualifikation, findet eine LäuferInnenbesprechung statt.

Die Anmeldung

Personen unabhängig von Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Behinderung haben grundsätzlich das Recht, am Sprint-Cross teilzunehmen. Eine Teilnahme mit Rollstuhl ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

Nicht volljährige Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer sind verpflichtet, die Zustimmungserklärung downzuloaden und ausgefüllt sowie von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben an anmeldung at sprint-cross dot com zu senden! Dann erhalten sie einen eigenen Anmeldelink.

Die Anmeldung erfolgt online über den Anmeldelink auf der Seite des Sprint-Cross.

Anmeldeschluss ist der 2. August 2021 um 23:59 Uhr.

Nachnennungen sind im Falle von vorhandenen Restplätzen am Lauftag, Samstag 7. August 2021, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Wettkampfbüro möglich.

Anmeldegebühren

Die Online-Anmeldegebühren sind wie folgt:

Einzelbewerb:

  • Erwachsene € 29,--
  • Junioren/Jugend € 19,--

Teambewerb:

  • pro Team € 49,--

Nachnennungen vor Ort:

Einzelbewerb:

  • Erwachsene € 39,--
  • Junioren/Jugend € 29,--

Teambewerb:

  • pro Team € 59,--

Jetzt zum Rapidos Sprint-Cross am 7. August anmelden! >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..