Kanu: Podestplatz für Weratschnig

Kanu: Podestplatz für Weratschnig Foto: © GEPA
 

Nadine Weratschnig belegt beim Slalom-Weltcup der Wildwasser-Kanuten in Markkleeberg im Canadier-Einer den dritten Platz.

Es ist der zweite Podestrang für Österreich in Deutschland in einer olympischen Bootsklasse nach Rang zwei für Felix Oschmautz am Samstag im Kajak-Einer-Endlauf.

Weratschnig war Sonntagrüh als Zweite hinter der Australierin Jessica Fox souverän in das Finale eingezogen.

Den Sieg holt sich die fehlerfreie Deutsche Andrea Herzog vor der Tschechin Tereza Fiserova (2 Strafpunkte/+4,35 Sek.), Weratschnig (2/+8,89) und Fox, die am Samstag den Kajak-Bewerb gewonnen hatte.

"Der Speed passt und ich fahre selbstbewusst nach Tokio. Mein Ziel ist ein Finale, vielleicht wird es auch mehr", sagt die 23-jährige Kärntnerin. Man freue sich über die steigende Formkurve, erklärt Nationaltrainer Helmut Oblinger. "Jetzt steht zwei Wochen lang Heim-Training auf dem Programm, am 5. Juli fliegen wir dann nach Tokio."

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..