Woods, Rossi und Co.: Oldies, but Goldies!

Aufmacherbild
 

40 Jahre: Die magische Altersgrenze, ab der sich die meisten Sportlerkarrieren - spätestens - dem Ende zuneigen.

Als ob!

Ausnahmen bestätigen die Regel, und davon gab es in der Geschichte des Sports schon mehr als genug. Erst am vergangenen Wochenende haben Tiger Woods mit seinem Sieg beim Masters und Valentino Rossi mit seinem zweiten Platz im MotoGP-Rennen von Austin den Gegenbeweis angetreten.

LAOLA1 hat wichtige und erfolgreiche Vertreter der Altersklasse 40+ herausgesucht - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehlt jemand, der oder die deiner Meinung nach in diese Aufzählung gehört? Schreib es in die Kommentare!

DIASHOW - Die erfolgreichen Oldies der Sport-Welt:

Oldies, but Goldies! Mit 40 ist noch lange nicht Schluss - und sogar die ganz großen Erfolge können nach dieser magischen Grenze noch kommen. LAOLA1 hat einige gute Beispiele:

Bild 1 von 49

Tiger Woods (USA) - Golf

Bild 2 von 49 | © getty

Längst abgeschrieben, meldete sich Woods mit 43 Jahren und seinem fünften Masters-Erfolg eindrucksvoll zurück - elf Jahre nach dem letzten Majors-Titel.

Bild 3 von 49 | © getty

Sam Snead (USA) - Golf

Bild 4 von 49 | © getty

Woods ist nicht der älteste Masters-Sieger der Geschichte: Snead gelang das mit 44. Durch die Greater Greensboro Open 1965 (53 Jahre alt!) ist er immer noch der älteste Sieger eines PGA-Tour-Turniers. Mit 82 Titeln auf der PGA-Tour ist er auch Rekordhalter.

Bild 5 von 49 | © getty

Valentino Rossi (ITA) - MotoGP

Bild 6 von 49 | © getty

Seit 23 Jahren(!) tummelt sich "The Doctor" in den diversen Klassen der Motorrad-WM. Seit Februar ist er 40 Jahre alt - kein Grund, in den ersten drei Saisonrennen nicht schon zweimal aufs Podest zu fahren.

Bild 7 von 49 | © getty

Michael Schumacher (GER) - Formel 1

Bild 8 von 49 | © getty

Der siebenfache Weltmeister bekam von der Formel 1 einfach nicht genug, feierte mit 40 sein Comeback bei Mercedes und war bis zum Alter von 43 Jahren in der Königsklasse unterwegs.

Bild 9 von 49 | © getty

Nigel Mansell (GBR) - Formel 1

Bild 10 von 49 | © getty

Von 1980 bis 1995 war der "Löwe" mit dem markanten Schnauzer, den sich aktuell Sebastian Vettel abgeschaut hat, eine Fixgröße in der Formel 1 - bis ins Alter von 42 Jahren. Ein einziges Mal wurde der kämpferische Brite Weltmeister, 1992 - mit 39 Jahren. Ein Jahr später krönte er sich in seiner F1-Pause zum Indy-Car-Champion.

Bild 11 von 49 | © getty

Juan Manuel Fangio (ARG) - Formel 1

Bild 12 von 49 | © getty

Zeitreise! In eine Epoche, in der man als Formel-1-Fahrer nicht immer alt wurde. Fangio war das genaue Gegenteil, er kam schon alt in die so junge Königsklasse. Der bis zur Ablöse durch Michael Schumacher als Rekordweltmeister geltende Argentinier fuhr den ersten seiner fünf WM-Titel erst mit 40 Jahren ein, den letzten mit 46. Und er weilte sogar bis 1995 unter uns.

Bild 13 von 49 | © getty

Dale Earnhardt Sr. (USA) - NASCAR

Bild 14 von 49 | © getty

2001 verunglückte "The Intimidator" beim Daytona 500 zwei Monate vor seinem 50. Geburtstag. Bis zuletzt gehörte er zu den Größen des NASCAR, 1993 und 1994 war er schon jenseits der 40 Champion - die letzten beiden von sieben Winston-Cup-Titeln.

Bild 15 von 49 | © getty

Dirk Nowitzki (GER) - Basketball

Bild 16 von 49 | © getty

Mit einem einzigen NBA-Titel in der Tasche (2011) verabschiedete sich Nowitzki vor kurzem mit 40 Jahren als NBA-Legende aus dem aktiven Sport.

Bild 17 von 49 | © getty

Kareem Abdul-Jabbar (USA) - Basketball

Bild 18 von 49 | © getty

In der Diskussion um den größten NBA-Spieler aller Zeiten ist Abdul-Jabbar immer dabei. Zwei seiner sechs NBA-Titel erlangte der ebenso oft als MVP ausgezeichnete Center nach seinem 40. Geburtstag.

Bild 19 von 49 | © getty

Tom Brady (USA) - American Football

Bild 20 von 49 | © getty

Brady wird im August 42 Jahre alt - als amtierender Super-Bowl-Champion, sein mittlerweile sechster Triumph. Ein baldiges Karriere-Ende, von vielen Gegnern des Patriots-Superstars erträumt, können sich diese wohl aufzeichnen.

Bild 21 von 49 | © getty

Brett Favre (USA) - American Football

Bild 22 von 49 | © getty

Und er wollte einfach nicht aufhören. Fans der Green Bay Packers werden sagen: Leider. Der Super-Bowl-Sieger von 1997 wollte bis über die 40 spielen, darum wanderte er später ausgerechnet zu einem Erzrivalen: Den Minnesota Vikings, die er noch ins NFC Championship führte. Erst mit knapp 41 war dann Ende.

Bild 23 von 49 | © getty

Ole Einar Björndalen (NOR) - Biathlon

Bild 24 von 49 | © getty

Schlägt man Björndalens Erfolge auf Wikipedia nach, muss man sogar auf großen Bildschirmen zu scrollen beginnen. Ganz unten finden sich Olympische Goldmedaillen 2014 und WM-Gold 2016 - da war die Biathlon-Legende bereits 40 bzw. 42 Jahre alt!

Bild 25 von 49 | © getty

George Foreman (USA) - Boxen

Bild 26 von 49 | © getty

Dass Foreman Muhammad Ali 1973 im "Rumble in the Jungle" unterlag, ist sportliches Basiswissen. Er kämpfte aber nach einer zehnjährigen Unterbrechung noch bis 1997 und ins Alter von 48 Jahren weiter, und das höchst erfolgreich - die Niederlage gegen den größten Boxer aller Zeiten war nur eine von deren fünf.

Bild 27 von 49 | © getty

Evander Holyfield (USA) - Boxen

Bild 28 von 49 | © getty

Holyfield bestritt seinen letzten Profi-Kampf mit 48 Jahren - und gewann ihn auch noch gegen den Dänen Brian Nielsen, womit er sich zum WBF-Schwergewichts-Weltmeister machte.

Bild 29 von 49 | © getty

Jaromir Jagr (CZE) - Eishockey

Bild 30 von 49 | © getty

Mit 46 Jahren musste sich Jagr letztes Jahr doch langsam eingestehen, dass es für die NHL knapp nicht mehr reicht. Jetzt schießt der zweifache Stanley-Cup-Champion halt seinen Heimverein Kladno in die oberste tschechische Liga.

Bild 31 von 49 | © getty

Gordie Howe (USA) - Eishockey

Bild 32 von 49 | © getty

Über Jungspund Jagr hätte Howe nur lachen können. "Mr Hockey" trug die Hartford Whalers noch in seiner letzten NHL-Saison in die Playoffs - mit 51 Jahren.

Bild 33 von 49 | © getty

Mario Lemieux (CAN) - Eishockey

Bild 34 von 49 | © getty

Auch der zweiterfolgreichste Scorer der NHL-Geschichte blieb seinem Sport bis über 40 erhalten. Nach einigen krankheitsbedingten Karriere-Unterbrechungen kehrte der Kanadier immer wieder zurück und holte die verlorene Zeit nach. Bei seinem zweiten Comeback 2000 war er bereits Owner seines Teams, der Pittsburgh Penguins, und Mitglied der Hall of Fame.

Bild 35 von 49 | © getty

Gianluigi Buffon (ITA) - Fußball

Bild 36 von 49 | © getty

Der Sympathieträger (fast) jedes Fußballfans unserer Generation will es immer noch wissen. Mit dem so hart erträumten Champions-League-Titel wird es für den Weltmeister 2006 auch dieses Jahr nicht klappen, PSG ist raus.

Bild 37 von 49 | © getty

Dino Zoff (ITA) - Fußball

Bild 38 von 49 | © getty

Bleiben wir bei italienischen Torhütern. Die Legende war bei Italiens Weltmeister-Titel 1982 schon 40 Jahre alt, wurde im gleichen Jahr auch Meister mit Juventus und im Jahr darauf Coppa-Italia-Sieger.

Bild 39 von 49 | © getty

Claudio Pizarro (PER) - Fußball

Bild 40 von 49 | © getty

Vor 20 Jahren lief Pizarro erstmals für Werder Bremen auf, wohin es den Peruaner immer wieder zurück zog. Im Februar machte er sich mit dem 1:1-Treffer gegen die Hertha zum ältesten Bundesliga-Torschützen der Geschichte.

Bild 41 von 49 | © getty

Dara Torres (USA) - Schwimmen

Bild 42 von 49 | © getty

Torres machte sich in Peking 2008 (3xSilber) zur ältesten Schwimm-Medaillensiegerin der Olympia-Geschichte - 41 Jahre alt!

Bild 43 von 49 | © getty

Martina Navratilova (USA) - Tennis

Bild 44 von 49 | © getty

"Der Ball weiß nicht, wie alt ich bin!", scherzte Navratilova bei ihrem Comeback im Jahr 2000 - mit 44 Jahren! Es folgten noch zwölf Doppel- und drei Mixed-Titel, darunter die US Open 2006 (49 Jahre alt!).

Bild 45 von 49 | © getty

Noriaki Kasai (JPN) - Skispringen

Bild 46 von 49 | © getty

Die Legende besagt, dass Kasai noch Skispringen wird, wenn wir alle langsam an die Pension denken. Im Sommer wird der Skiflug-Weltmeister von 1992(!) 47 Jahre alt - Karriere-Ende? Sicher nicht.

Bild 47 von 49 | © getty

Claudia Riegler (AUT) - Snowboard

Bild 48 von 49 | © getty

"Honorable Mention" für den Österreich-Bezug! Die Wienerin krönte sich 2015 bei der Heim-WM am Kreischberg mit 42 Jahren zur Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom.

Bild 49 von 49 | © getty

Textquelle: © LAOLA1.at

Golf. Superstar Woods siegte bei Masters für seine Kinder

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare