Top-100 im Sport: Auf diese Frauen sind wir stolz!

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kein Tag ohne Meldungen über erfolgreiche Sportlerinnen, kompetente Trainer-Frauen oder aufopfernde Funktionärinnen bei LAOLA1. Egal ob im Sommer oder im Winter - Österreichs Frauen beleben, bestimmen und bereichern das heimische Sportgeschehen.

Egal ob als Profi-Sportlerinnen, Journalistinnen, Zukunftshoffnungen oder Präsidentinnen - die Damenwelt verzückt den heimischen Sport und sorgt nicht nur bei Großereignissen für Emotionen, Jubelstürme und internationale Erfolge. Mindestens halbe-halbe.

Bestenlisten sind so eine Sache. Wer ist die Nummer 1? Nach welchen Kriterien sollen die Top-100 erstellt werden? Zählen die Medaillen mehr als eine erfolgreiche Pionierarbeit?

Ist bei den Skispringerinnen Chiara Hölzl, die in diesem Winter bereits sechs Einzel-Siege holte und den Gesamt-Weltcup anführt, vor Daniela Iraschko-Stolz zu führen? Die ehemalige Bundesliga-Fußballerin hat als "Mutter" aller Skispringerinnen längst ihren Platz in der heimischen Sportgeschichte gefunden. Auf welchem Platz soll sich Jahrhundert-Sportlerin Annemarie Moser-Pröll wiederfinden?

Alles sehr subjektiv. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sorry an alle, die es sich hundert Mal verdient hätten, aber nicht in den Top-100 aufscheinen.

Ginge es nach mir, würde ich ja auch unsere drei LAOLA1-Redakteurinnen Martina Gugglberger, Daniela Kulovits und Marjorie Maurer in die Top-10 aufnehmen. So bleibt die Liste aber fix unvollständig und wird auch zu Diskussionen führen. Die beste Basketballerin - Russland-Legionärin Sigi Koizar - fehlt genauso wie Handball-Gastarbeiterin und Teamspielerin Sonja Frey, die via Frankreich und Deutschland in Dänemark landete und bei Team Esbjerg ihre Tore wirft.

Anna Gasser vor Viktoria Schnaderbeck und Vanessa Preiner

Pinkelnig, Iraschko-Stolz, Kramer und Hölzl (v.l.)
Foto: © GEPA

1 - Anna Gasser
Snowboard-Queen. Olympia-Siegerin 2018, WM-Gold 2017, vier Mal Gold bei den X-Games - zuletzt am Samstag in Hafjell (NOR). Österreichs Sportlerin des Jahres 2017 und 2018.

2 - Viktoria Schnaderbeck
Kapitänin des ÖFB-Teams (65 Länderspiele, zwei Tore), EM-Halbfinale 2017, Meisterin mit Bayern 2015 und 2016, spielt bei Arsenal London. Outete sich als erste ÖFB-Spielerin im Dezember 2019 als homosexuell.

3 - Verena Preiner
Siebenkämpferin, WM-Bronze 2019 in Doha, Gold bei der Universiade 2017, Aufsteigerin des Jahres 2019 bei der Ehrung von Österreichs Sportlern des Jahres.

4 - Chiara Hölzl
Überfliegerin im Skisprung-Weltcup, sechs Weltcup-Erfolge, Gesamtweltcup-Erste. WM-Silber 2019 mit dem Team und 2013 im Mixed-Team. Junioren-Weltmeisterin 2016 im Einzel.

5 - Barbara Schett
Tennis-Expertin beim TV-Sender Eurosport "Game, Schett und Mats", drei WTA-Titel, ehemalige Nummer 7 der Welt.

6 - Brigitte Annerl
Seit 2017 Präsidentin des Bundesliga-Vereins TSV Hartberg. Sie unterstützt die Steirer seit Jahren als Geldgeberin und führt ihr Team in die Top-6 der Saison 2019/20.

7 - Anna Veith
Olympiasiegerin 2014 im Super-G, drei Weltmeister-Titel (Kombi 2011, Super-G und RTL 2015), 15 Weltcupsiege, Gesamtweltcup-Gewinnerin 2013/14 und 2014/15 – Grande Dame des ÖSV.

8 - Nina Burger
Österreichs Rekord-Fußballerin mit 109 Länderspielen und 53 Toren, EM-Halbfinale 2017, mit Neulengbach 9x öst. Meisterin, 7x Cupsiegerin, 6x Torschützen-Königin.

9 - Diana Langes-Swarovski
Botschafterin des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) und Präsidentin des Fußballklubs WSG Tirol. Schaffte mit ihrem Verein Wattens 2019/20 den Aufstieg in die höchste Spielklasse.

10 - Vanessa Herzog
Sportlerin des Jahres 2019, Eisschnelllauf-Weltmeisterin 2019 über 500 m, WM-Silber über 1000 m, 2019 Sprint-Europameisterin, 7 Weltcup-Siege - zuletzt beim Weltcup-Finale in Heerenveen (7.3./500 m).

Jahrhundert-Sportlerin Annemarie Moser-Pröll führt die Liste 11 bis 20 an

Meissnitzer (l.) mit Raich (M.) und Moser-Pröll
Foto: © GEPA

11 - Annemarie Moser-Pröll
Jahrhundert-Sportlerin. Ski-Olympiasiegerin 1980 in der Abfahrt, Olympia-Silber 1972 im RTL und Abfahrt, fünf Mal WM-Gold, sechs Gesamtweltcup-Erfolge, 62 Weltcup-Siege.

12 - Nicole Schmidhofer
Super-G-Weltmeisterin 2017, Abfahrtskugel 2018/19, vier Weltcup-Siege.

13- Ivona Dadic
Siebenkämpferin, hält mit 6.552 Punkten österreichischen Rekord (10.8.2018). Hallen-WM-Silber 2018, EM-Bronze 2016, Leichtahletin des Jahres 2016.

14 - Daniela Iraschko-Stolz
Olympia-Silber im Skispringen 2014, Weltmeisterin 2011 in Oslo, 3x WM-Silber, 2x WM-Bronze, 16 Weltcupsiege. Fußballerin beim FC Wacker Innsbruck in der Frauen-Bundesliga (Vizemeisterin und Cup-Finalistin). Heiratete am 31.8.2013 ihre Partnerin Isabel Stolz.

15 - Teresa Stadlober
Österreichs beste Langläuferin. Platz sieben und neun bei Olympia 2018, Olympia-Achte 2014, regelmäßig beste Mitteleuropäerin im Weltcup.

16 - Lisa Theresa Hauser
Österreichs erfolgreichste Biathletin. Zwei Weltcup-Siege 2017 mit Simon Eder in der Single-Mixed-Staffel und vier Top-Ten-Platzierungen bei WM 2020.

17 - Tanja Frank
Österreichs Top-Seglerin. Olympia-Bronze im Nacra-17 in Rio 2016 (mit Thomas Zajac als Steuermann), WM-Silber 2018 im 49er FX (als Steuerfrau mit Vorschoterin Lorena Abicht).

18 - Nicole Billa
Österreichs Fußballerin des Jahres 2019, ÖFB-Team (44 Spiele, 14 Tore), EM-Halbfinalistin 2017, spielt bei 1899 Hoffenheim in der deutschen Bundesliga.

19 - Janine Flock
Skeleton-WM-Bronze 2020, WM-Silber 2016, drei Mal Europameisterin 2014, 2016 und 2019, drei Mal EM-Silber (2013, 2015, 2017) Olympia-Vierte in Pyeongchang 2018.

20 - Jasmin Ouschan
Poolbillard-Königin! 10-Ball-Weltmeisterin, nicht weniger als 24 EM-Titel, Gewinnerin der World Games. 2010 gewinnt sie alle EM-Titel und erhält für ihre Leistungen das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich.

Trainerin und ÖFB-Leiterin: Viel Fußball auf den Rängen 21 bis 30

21 - Isabel Hochstöger
Ehemalige ÖFB-Teamspielerin, Leiterin für Mädchen- und Frauen-Fußball beim Fußballbund.

22 - Manuela Zinsberger
Torfrau bei Arsenal London und im Nationalteam, Halbfinale bei der EM 2017, deutsche Meisterin 2015, 2016 mit dem FC Bayern München.

Claudia (l.) und ihre Schwester Manuela Riegler
Foto: © GEPA

23 - Claudia Riegler
Snowboard-Weltmeisterin 2015 (Parallel-RTL), mit 45 Jahren bei ihrem 6. Weltcup-Sieg (8.1.2019 in Gastein) älteste Gewinnerin aller Zeiten. Schwester von Manuela (Nummer 63).

24 - Nicola Werdenigg
Als Nicola Spieß holte die Tirolerin Rang vier bei der Olympia-Abfahrt 1976 in Innsbruck. Sie ist Vorstand des Vereins #WeTogether zur Prävention von Machtmissbrauch im Sport. Österreichischer Frauenring-Preis 2018, Ute-Bock-Preis für Zivilcourage 2019.

25 - Laura Feiersinger
Mittelfeld-Regisseurin, ÖFB-Teamspielerin, deutsche Meisterin mit Bayern München 2015, 2016, Spielerin bei Sand (2016 bis 2018) und aktuell beim 1. FFC Frankfurt.

26 - Sara Telek
Erste Österreicherin, die als Schiedsrichterin in der höchsten Spielklasse der Bundesliga (WSG gegen WAC) an der Linie im Einsatz war.

27 - Irene Fuhrman
Teamchefin der U19-Nationalmannschaft, Österreichs erste Pro-Lizenz-Trainerin, Co-Trainerin des Frauen-ÖFB-Teams.

28 - Alexandra Meissnitzer
Zwei Mal Gold bei der Ski-WM 1999 in Vail, Sportlerin des Jahres 1998 und 1999, ORF-Expertin bei den Ski-Übertragungen im Damen-Weltcup, Platz zwei bei "Dancing Stars" 2011.

29 - Alina Zellhofer
ORF-Sportmoderatorin (Fußball-EM 2016, WM 2018 sowie Olympia 2016 und 2018), Romy-Preisträgerin 2019 und Sportjournalistin des Jahres 2018 und 2019.

30 - Sarah Puntigam
100 Länderspiele (13 Tore) im ÖFB-Nationalteam, EM-Halbfinalistin 2017, Mittelfeldspielerin beim HSC Montpellier in Frankreich. Outete sich im Dezember 2019 als homosexuell.

Frauen-Power beim SK Rapid, Präsidentinnen und Ski-Hoffnungen

31 - Michaela Dorfmeister
Ski-Doppel-Olympiasiegerin 2006 (Abfahrt und Super-G), Olympia-Silber 1998 (Super-G), Doppel-Weltmeisterin 2001 und 2003, Vizepräsidentin im NÖ-Skiverband, FIS-Delegierte, sitzt im Rapid-Präsidium.

Frauenpower bei Rapid: Kaltenborn und Dorfmeister (r.)
Foto: © GEPA

32 - Monisha Kaltenborn
Ehemalige Formel-1-Teamchefin (Chief Exekutive Officer bei Sauber von 2010 bis 2017), Gründerin des Rennteams KDC Racing (Formel 4), sitzt seit November 2019 im Rapid-Präsidium.

33 - Christina Toth
ÖTV-Präsidentin, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Sport, 2017 international als "Sports Lawyer of the Year - Austria" ausgezeichnet. Ehrenamtliche Tätigkeiten im Fußball (z.B. Vienna).

34 - Sonja Spendelhofer
Präsidentin des Leichtathletik-Verbandes, Mitglied im ÖOC-Vorstand, Fachinspektorin für Bewegungserziehung und Sport im Wiener Stadtschulrat.

35 - Bettina Glatz-Kremsner
Vorstand der österreichischen Sporthilfe, Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Lotterien.

36 - Eva Pinkelnig
Drei Einzel-Weltcupsiege im Skispringen (alle 2020 in Japan), zwei Erfolge mit dem ÖSV-Team. WM-Silber mit dem Team und im Mixed-Team 2019 in Seefeld.

37 - Marlies Raich
Als Frau Schild erreichte die Slalom-Königin 35 Siege und gewann einen Weltcup-Riesentorlauf und eine Kombi. Vier Olympia-Medaillen (2006, 2010, 2014) sowie zwei WM-Titel (Slalom und Team 2007) und fünf weitere WM-Medaillen untermauern ihre Klasse. Marlies ist mit Benjamin Raich verheiratet und dreifache Mutter (zwei Söhne, eine Tochter).

38 - Nina Ortlieb
Super-G-Weltcup-Siegerin in La Thuile, Junioren-WM-Gold 2015 (Riesentorlauf) und 2016 (Super-G), große Speed-Hoffnung für WM-Winter 2020/21.

39 - Petra Kronberger
Doppel-Olympiasiegerin 1992 (Slalom und Kombi), Weltmeisterin 1991 (Abfahrt), 3x Gesamtweltcup-Siegerin (1990, 91, 92), 16 Weltcup-Siege. Beim ÖSV als "Frauenbeauftragte", sprich als Ansprechpartnerin für die Rennläuferinnen, angestellt.

40 - Stephanie Venier
Vize-Weltmeisterin in der Abfahrt 2017, Abfahrts-Weltcup-Siegerin 2019 in Garmisch, insgesamt sechs Podestplätze und Zweite im Abfahrts-Weltcup 2018/19.

Viele sportliche Versprechen für Olympia 2020 in Tokio in den Top 50

41 - Julia Brückler
Skateboarderin in der Klasse "Straße", aber auch "Park". Europameisterin 2018 und X-Game-Starterin mit Medaillen-Chancen bei Olympia 2020 in Tokio.

42 - Beate Schrott
Hält österreichischen Rekord über 100-m-Hürden. Olympia-Achte von 2012 in London, will nach Olympia 2016 in Rio in Tokio ihre dritten Sommerspiele bestreiten.

43 - Jessica Pilz
Kletter-Weltmeisterin 2018 (Lead) und WM-Bronze 2018 in der Kombination. Niederösterreichs Sportlerin des Jahres 2019.

44 - Magdalena Lobnig
Ruder-Europameisterin 2016 im Einer, zwei Mal EM-Silber (2013, 2018) und zwei Mal WM-Bronze (2017, 2018).

45 - Bernadette Graf
Judoka. Belegte bei Olympia 2016 in Rio Rang fünf. Gilt in der Klasse bis 78 kg als Olympia-Hoffnung für Tokio 2020.

Gallhuber mit Siebenhofer (M.) und Limbacher (r.)
Foto: © GEPA

46 - Ilka Minor
Personal-Trainerin und Rallye-Co-Pilotin bei über 125 WM-Läufen, 2005 Motorsportlerin des Jahres in Österreich, 2011 weltweit zur Co-Pilotin des Jahres gekürt.

47 - Elisabeth Max-Theurer
ÖOC-Vizepräsidentin, Präsidentin des österreichischen Pferdesportverband, Dressur-Olympia-Gold 1980.

48 - Ramona Siebenhofer
Zwei Abfahrts-Erfolge auf der WM-Piste in Cortina 2019, Dritte im Abfahrts-Weltcup 2018/19.

49 - Katharina Gallhuber
ÖSV-Slalomhoffnung. Olympia-Bronze im Slalom 2018 in Pyongchang sowie Silber mit dem ÖSV-Team.

50 - Carina Edlinger
Sportlerin des Jahres 2019 mit Behinderung (Sehbehinderung), Olympia-Bronze 2018 im Ski-Langlauf (7,5 km klassisch).

Kennen Sie Anna Lallitsch, Gabriele Kopf oder Sarah Zadrazil?

51 - Caroline Pilhatsch
Schwimm-Gold bei den Europa-Spielen 2015, WM-Kurzbahn-Silber 2018 (50-m-Rücken).

52 - Amanda Salzgeber
Ski-Hoffnung aus Vorarlberg, Kombinations-Gold und Riesentorlauf-Bronze bei olympischen Jugend-Spielen 2020 in der Schweiz.

53 - Anna Lallitsch
Vorreiterin in einer echten Männerdomäne. Grazerin ist Österreichs erste Frau, die für den ORF Fußballspiele kommentiert.

54 - Gabriele Kopf
Beste Schwimmerin aus Vorarlberg. Special Olympics Sportlerin des Jahres 2019.

55 - Sofia Polcanova
Österreichs aktuell beste Tischtennis-Spielerin. Silber mit dem Team bei der EM 2014, Teilnahme bei Olympia 2016.

Stadlober (l.), Zadrazil (M.) und Carina Edlinger
Foto: © GEPA

56 - Sarah Zadrazil
ÖFB-Teamspielerin, 2017 im EM-Halbfinale, 71 Länderspiele, 12 Tore, Mittelfeldspielerin beim 1. FFC Turbine Potsdam.

57 - Verena Aschauer
Fußball-Profi bei 1. FFC Frankfurt, EM-Halbfinalistin 2017, ÖFB-Teamspielerin - 63 Einsätze, 7 Tore. Spielte zudem für Herforder SV, Cloppenburg, Freiburg und Sand in Deutschland.

58 - Bettina Plank
Kumite-Karateka, die mit WM-Bronze 2016 und 2018 dekoriert ist, Europameisterin 2015.

59 - Katharina Liensberger
ÖSV-Technikerin im Riesentorlauf und Slalom. Olympia-Silber 2018 und WM-Silber 2019 mit der Mannschaft.

60 - Christine Wolf
Österreichs beste Golferin, gewann 2019 die Indian Open, Olympia-Teilnehmerin 2016 in Rio.

61 - Sandra Reichel
Sport-Managerin, Turnier-Direktorin der Upper Austria Ladies Linz, dem größten Damen-Tennis-Event in Österreich.

62 - Marita Kramer
Skispringerin, Junioren-Weltmeisterin im Einzel und mit dem Team 2020, Sieg auf der Großschanze 2020 in Sapporo, zwei Weltcup-Erfolge mit dem Team. Doppel-Staatsbürgerin (Österreich-Niederlande), Schwester Femke ist ÖSV-Biathletin.

63 - Lisa Perterer
Österreichs Triathletin des Jahres 2019. Qualifizierte sich erfolgreich für Olympia 2020 in Tokio.

64 - Julia Dujmovits
Snowboard-Olympiasiegerin 2014 (Parallel-Slalom), sechs Mal Burgenlands Sportlerin des Jahres (2007 sowie 2011 bis 2015), Yoga-Lehrerin.

65 - Carina Wenninger
ÖFB-Nationalteam-Verteidigerin (93 Spiele, 4 Tore), EM-Halbfinalistin 2017, spielt seit 2007 beim FC Bayern München (Meisterin 2015 und 2016).

66 - Nicole Hosp
Weltmeisterin im Riesentorlauf 2007, Team-WM-Gold 2007 sowie 2015, ORF-Expertin im Damen-Ski-Weltcup.

67 - Kathrin Unterwurzacher
Judoka in der Klasse bis 63 kg. Kämpft nach einem Kreuzbandriss um das Olympia-Ticket 2020.

68 - Eva Walkner
Ehemalige Skirennläuferin, Gewinnerin der Freeride-World-Tour 2016 und 2017.

69 - Andrea Schlager
Moderatorin bei ServusTV. Überzeugt bei Übertragungen der Eishockey-Liga und der Motorrad-Weltmeisterschaft.

70 - Karoline Zobernig
Auf den Spuren von Nummer 29 im Ranking, ORF-Sportredakteurin, moderiert u.a. die Sendung "Sport am Sonntag".

71 - Alisa Buchinger
Kumite-Karateka. Europameisterin 2017.

72 - Emma Spitz
Österreichs Golf-Top-Talent, spielte mit 18 Jahren bereits beim Augusta National. UCLA-Studentin mit erstem College-Sieg 2020.

73 - Barbara Matz
Als Vorschoterin Olympia-Medaillenhoffnung für Tokio 2020 im Nacra 17 mit Thomas Zajac. Gemeinsam zwei Mal Triumph bei der Kieler Woche.

74 - Maria Rauch-Kallat
Präsidentin des Österreichischen Paralympischen Committees (ÖPC).

75 - Andrea Limbacher
Skicross-Weltmeisterin 2015, vier Weltcup-Siege, verletzungsgeplagtes ÖSV-Aushängeschild im Skicross.

76 - Lizz Görgl
Doppel-Weltmeisterin 2011 (Abfahrt und Super-G), zwei Mal Olympia-Bronze 2010, Sängerin und Gewinnerin der 12. Staffel der ORF-Show Dancing Stars.

77 - Michaela Kirchgasser
Ex-Ski-Star - drei Mal WM-Gold mit der Mannschaft, drei Weltcupsiege. Salzburgerin ist Teil der 13. Staffel der Dancing Stars.

78 - Conny Hütter
ÖSV-Abfahrts-Spezialistin mit großem Verletzungspech, zwei Weltcupsiege, 14 Podest-Plätze.

79 - Madeleine Egle
Rodel-Europameisterin mit dem Team 2020, Olympia-Bronze 2018 mit dem Team.

80 - Mirna Jukic
Schwimm-Bronze bei Olympia 2008 (100-m-Brust), fünf Mal EM-Gold, Moderatorin der TV-Sendung "Schule bewegt".

81- Iris Stöckelmayr
ÖFB-Pressechefin. Auch 2020 gibt es keine Pressekonferenz von Fußball-Teamchef Franco Foda, David Alaba oder Marko Arnautovic ohne die Steirerin.

82 - Viktoria Wolffhardt
Erfolgreich im Kajak (EM-Silber 2018 im Team) und im Canadier (EM-Gold 2018). Olympia-Hoffnung für die Spiele in Tokio.

83 - Viktoria Schwarz
Kanutin. Olympia-Neunte mit Yvonne Schuring in Peking 2008, Olympia-Fünfte in London 2012, Semifinal-Aus nach Verletzung bei Olympia 2016 in Rio (K1 200m).

84 - Marlene Kahler
Bronze 2018 bei Olympia-Jugendspielen über 400 und 800 m Freistil, Weltcupsieg 2019. Olympia-Ticket für 2020 in Tokio über 1500-m-Kraul.

Gleichauf die Synchronschwimmerinnen und die Beachvolleyballerinnen

Beach-Duo Schützenhöfer und Plesiutschnig
Foto: © GEPA

85 - Lena Grabowski
Silber bei Junioren-Schwimm-Weltmeisterschaft über 200-m-Rücken. Olympia-Ticket für Tokio fix.

86 - Anna-Maria Alexandri
Olympia-Start 2016 im Synchronschwimmen (Duett), Chancen auf Olympia 2020.

86 - Eirini-Marina Alexandri
Olympia-Start 2016 im Synchronschwimmen (Duett), Chancen auf Olympia 2020.

88 - Lena Plesiutschnig
Bildet mit Katharina Schützenhöfer Österreichs aktuell erfolgreichstes Beachvolleyball-Duo.

88 - Katharina Schützenhöfer
Bildet mit Lena Plesiutschnig Österreichs aktuelll erfolgreichstes Beachvolleyball-Duo.

90 - Andrea Mayr
Sechs Mal (zwischen 2006 und 2016) Berglauf-Weltmeisterin, 2017 Weltmeisterin im Skibergsteigen, Teilnehmerin am Olympia-Marathon 2012 und 2016.

91 - Lorena Abicht
Vorschoterin im 49er FX, WM-Silber 2018 und mit Nummer 17 des Rankings bei Olympia 2020 in Tokio in einem Boot.

92 - Patricia Kaiser
Ehemalige Meisterin im Speerwurf, Ex-Siebenkämpferin, Miss Austria, engagierte Botschafterin für Wings for Life.

93 - Barbara Haas
Nummer 134 der WTA-Rangliste, Österreichs aktuell beste Tennisspielerin.

94 - Constanze Weiss
TV-Lady, einst Live-Reporterin, moderiert bei Sky Austria Fußball und Eishockey.

95 - Susanne Gorny
Fußball-Fan. Erste Frau im Vorstand von Sturm Graz.

96 - Manuela Riegler
Schwester von Nummer 23 des Rankings, Snowboard-Weltmeisterin 2005 (Parallel-RTL), Pressechefin der alpinen ÖSV-Damen.

97 - Eveline Rohregger
Ehemalige ÖSV-Rennläuferin aus Hinterstoder. Sie ist in ihrer Heimatgemeinde die einzige weibliche Rennleiterin im Ski-Weltcup.

98 - Karin Thiem
Begleitet als Mutter Österreichs Tennis-Ass rund um den Erdball und managt viele Rahmenbedingungen für Dominic bei den Turnieren.

99 - Anja Richter
Ehemalige Wasserspringerin (vier Olympia-Teilnahmen, EM-Silber 2006), Sportredakteurin bei der Kronen-Zeitung.

100 - Vera Lischka
Gold über 50-m-Brust bei Kurzbahn-Schwimm-EM 1996, 30-fache österreichische Meisterin, Sport-Redakteurin bei der Kronen Zeitung.

Textquelle: © LAOLA1.at

Damen-Skisprung-Cheftrainer Rodlauer: "Nicht alles eitel Wonne"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare