Leichtathletik: Duplantis knackt Weltrekord

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das 20-jährige Stabhochsprung-Talent Armand Duplantis hat einen neuen Weltrekord aufgestellt!

Der Schwede überspringt beim World Indoor Meeting in Torun (Polen) 6,17 Meter.

Damit verbessert er den Rekord des Franzosen Renauld Lavillenie aus dem Jahr 2014 um einen Zentimeter.

"Ich habe von diesem Moment geträumt, seit ich drei Jahre alt war", sagt der überwältigte Rekordhalter. "Seit ich in Windeln im Garten die ersten Sprünge gemacht habe, wollte ich der Beste werden, der jemals gelebt hat. Ich fühle mich, als ob ich halluziniere, ich schwebe über dem Boden."

Duplantis stürzt Lavillenie vom Thron

Der Europameister von 2018 stürzt mit der Bestmarke den über Jahre dominierenden Lavillenie vom Thron. "Ich wusste seit zwei Jahren, dass er das Potenzial dazu hat", sagt der Franzose. "Enttäuscht bin ich nicht. Ich hatte die Ehre, den Rekord so lange zu haben, bis er es einmal sicherlich besser machen würde."

Das nächste große Duell zwischen Laviellenie und Duplantis wird bei den Olympischen Spielen in Tokio vonstatten gehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verena Preiner gewinnt Hallen-Dreikampf in Linz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare