Ivona Dadic erstmals Leichtathletin des Jahres

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ivona Dadic ist Österreichs Leichtathletin des Jahres 2016. Die EM-Bronze-Medaillengewinnerin im Siebenkampf triumphierte bei der Mischung aus Online-Abstimmung und Experten-Votum zum ersten Mal.

Die Union-St.-Pölten-Athletin verwies mit 80,23 von möglichen 200 Prozent die Berglauf-Weltmeisterin Andrea Mayr (38,06) auf Rang zwei.

Bei den Herren wiederholte Lukas Weißhaidinger seinen Vorjahreserfolg, der Olympiasechste im Diskuswerfen hält damit bei zwei Titeln

Weißhaidinger (91,27) setzte sich deutlich vor Zehnkämpfer Dominik Distelberger (52,00) durch.

Lagger siegt beim Nachwuchs

Zur Nachwuchs-Leichtathletin des Jahres wurde klarerweise U20-Siebenkampf-Weltmeisterin Sarah Lagger gekürt, im männlichen Pendant holte sich der Dreisprung-Junioren-WM-Vierte Philipp Kronsteiner den Titel.

Ausgezeichnet werden die Sieger beim Austrian Athletics Award am 20. Februar 2017 in Wien.

Textquelle: © APA

Tränen bei Anna Veith nach Weltcup-Comeback

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare