Schwerer Sturz bei der Hallen-EM

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die tschechische 400m-Läuferin Denisa Rosolova prallt im Vorlauf bei der Hallen-EM in Belgrad mit dem Kopf auf die Bahn und bleibt zunächst bewusstlos liegen.

Die 30-Jährige, die in einem Gerangel um die Führung zu Sturz kommt, muss mit einer Halskrause von der Bahn getragen werden.

Die Ärzte geben wenig später Entwarnung, Rosolova erleidet "lediglich" Prellungen an Oberkörper und Beinen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Gregor Högler erwartet zwei Top-10-Platzierungen bei Hallen-EM

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare