Unterwurzacher siegt zum zweiten Mal in Oberwart

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Olympia-Siebte Kathrin Unterwurzacher triumphiert bei den European Open in Oberwart, dem einzigen Judo-Weltranglisten-Turnier auf österreichischen Boden.

Die topgesetzte Tirolerin, die ihren zweiten Oberwart-Titel nach 2015 feiert, zieht mit drei Siegen in das Finale der Klasse bis 63 kg ein, in dem die 24-Jährige die Philippinerin Kiyomi Watanabe nach einer Waza-ari-Wertung am Boden festhält.

In der gleichen Gewichtsklasse wird die Wienerin Magda Krssakova Siebte.

Für die restlichen sechs Österreicherinnen ist vorzeitig Endstation. Gleiches gilt für das am Samstag bei den European Open in Rom gestartete Herren-Quartett.

„Ich hatte zwar Startschwierigkeiten, habe dann aber immer besser ins Turnier gefunden. Jetzt bin ich natürlich überglücklich“, meint Unterwurzacher in einer ersten Reaktion.

Textquelle: © LAOLA1.at

Heim-Turnier ohne Olympia-Fünfte Bernadette Graf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare