Mensur Suljovic startet souverän in die Darts-WM

Mensur Suljovic startet souverän in die Darts-WM Foto: © getty
 

Mensur Suljovic startet gut in die Darts-Weltmeisterschaft im Londoner "Ally Pally". Der Wiener zieht mit einem 3:1-Erfolg in Sätzen über den Engländer Matthew Edgar in die dritte Runde ein.

Den ersten Satz holt sich "The Gentle", in diesem Jahr nur an Nummer 20 gesetzt, im Schnelldurchgang mit 3:0 Legs. Dann kommt Edgar aber besser in die Partie, zieht den engen zweiten Satz mit 3:2 auf seine Seite.

Zwischenzeitlich hat das Duell gutes Niveau, aber Suljovic wird seiner Favoritenrolle über weite Strecken der Partie gerecht. Auch im dritten Satz lässt er keinen Leg-Gewinn seines Kontrahenten zu.

Der 48-Jährige wirft insgesamt sieben 180er-Aufnahmen und ist vor allem zu Beginn des vierten Satzes "on fire": Im ersten Leg checkt er 140 Punkte aus - der höchste Checkout der Partie - um im Anschluss sechs perfekte Darts folgen zu lassen, ehe der Faden reißt. Der erarbeitete Vorsprung ist aber zu groß und der Wiener bringt den Sieg nach Hause.

Das war es allerdings mit den Aufwärm-Gelegenheiten für Suljovic: In der dritten Runde wartet mit dem Schotten Gary Anderson schon ein zweifacher PDC-Weltmeister und die Nummer 13 des Turniers. Das Duell steigt am Sonntag in der Abend-Session (ab 19 Uhr).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..