Cleveland verpasst MLB-Rekord

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Uralt-Rekord der New York Giants (heute: San Francisco Giants) in der MLB bleibt bis auf weiteres bestehen.

Denn die Super-Siegesserie der Cleveland Indians ist in der Nacht auf Samstag mit einem 3:4 gegen die Kansas City Royals zu Ende gegangen. 22 Spiele konnte der World-Series-Teilnehmer von 2016 in Folge gewinnen, der Rekord der Giants, der 1916 aufgestellt wurde, steht bei 26.

Die Indians führen im dritten Inning mit 2:1, kassieren aber in den folgenden Innings je einen Run. In den Playoffs ist Cleveland in diesem Jahr in jedem Fall wieder dabei.

Textquelle: © LAOLA1.at

Galvao: Altach und Rapid einigten sich auf Kompromiss

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare