Heimpleite für Hard gegen Schwaz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Handball-Vizemeister Hard hat am Freitag in der 9. Runde der spusu-Liga eine 26:27-(11:17)-Heimniederlage gegen Schwaz erlitten.

Drei Tage nach dem Auswärtssieg bei Titelverteidiger Krems kassierten die "Roten Teufel" trotz Aufholjagd nach der Pause die dritte Schlappe in den jüngsten vier Partien und konnten mit weiter 12 Punkten vorerst nicht mit Leader Fivers Margareten (14) gleichziehen.

Erfolgreicher agierte der zweite Vorarlberger Klub Bregenz. Der Rekordmeister gewann beim HC Linz mit 31:26 (13:11) und verdrängte dank des erst dritten Saisonsiegs die Oberösterreicher von Platz sieben. Am Samstag folgen die Spiele Graz - Westwien, Ferlach - Fivers und Bärnbach/Köflach - Krems.



Textquelle: © LAOLA1.at

"Zwara-Konferenz": Lazaro und Co.! Die 175-Millionen-Elf des GAK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare