"Enormer Vorteil" für Schwaz gegen Fivers

 

Sechs Spiele, sechs Siege - In der spusu LIGA gibt es zwei Teams, die in dieser Saison noch ungeschlagen sind: Schwaz Handball Tirol und die Fivers Margareten.

Am Samstag (19:30 Uhr LIVE bei LAOLA1) kommt es nun zum Duell der beiden Erfolgsmannschaften. Zur Einstimmung auf den Kracher hat LAOLA1-Handball-Chefredaktuer Markus Diglas Tobias Wagner von den Fivers und Gerald Zeiner von den Tirolern zum Gespräch gebeten.

"Es treffen die zur Zeit besten Mannschaften in Österreich aufeinander. Was absolut für Handball Tirol spricht, ist der Heimvorteil. Man weiß aus früheren Begegnungen, dass der Heimvorteil für sie einfach enorm ist", sagt Wagner.

Auf Seiten der Tiroler hat man nicht unbedingt mit einem so guten Saisonstart gerechnet. "Wir hatten zwar eine gute Vorbereitung, aber dass das in den ersten sechs Runden so aufgeht. Wenn mir das vorher einer gesagt hätte, hätte ich es nicht geglaubt", grinst Zeiner.

Dürften sich die beiden jeweils einen Spieler aus dem anderen Team in die eigene Mannschaft holen, ist die Antwort für Wagner und Zeiner klar. "Gerry und ich witzeln eh oft, wie es wäre, wenn wir gemeinsam im Verein spielen würden", erzählt Wagner. "Man weiß, dass wir nicht die älteste Mannschaft sind. In brenzligen Situationen fehlt uns hin und wieder ein richtiger Kopf der Mannschaft. Auch wenn er nicht viele Haare hat, wäre manchmal ein Routinier wie der Gerry einer ist, schon gut für uns", würde sich Wagner Zeiner und umgekehrt Zeiner auch seinen guten Freund Wagner aussuchen.

Dürfte sich Zeiner noch etwas wünschen, wäre es wohl der Einsatz von Peter Medic am Samstag gegen die Fivers. Der Kroate wurde nach seiner Blauen Karte gegen Hard (Highlights des Spiels >>>) für drei Spiele gesperrt. "Natürlich ist das Fehlen vom Peter am Samstag eine klare Schwächung. Jetzt müssen wir noch mehr zusammenrücken", sagt Zeiner. "Peter hat das in Hard sicher nicht absichtlich gemacht. Ich kenn ihn, er is a liaba Bua! Es war eine unglückliche Situation. Wir müssen da jetzt einfach durch und das beste draus machen."

Im VIDEO sprechen Wagner und Zeiner außerdem über die Vorzüge des Gegners, die Vorbereitung auf das Topspiel und sie nehmen zum kuriosen Maskenspiel in Spanien Stellung. Wagner erklärt außerdem, wie es den Fivers mit der Doppelbelastung durch den Europacup geht:

Der Auftakt zum 7. Spieltag in der spusu LIGA Hauptrunde steigt am Freitag mit dem LAOLA1-Livespiel HSG Bärnbach/Köflach gegen ALPLA HC Hard - im LIVE-Stream >>>

Am Samstag stehen ab 17:30 Uhr Bregenz Handball und der SC kelag Ferlach gegenüber - im LIVE-Stream >>>

Danach folgt um 19:30 Uhr der Anpfiff zum Schlager zwischen Schwaz Handball Tirol und den Fivers Margareten - im LIVE-Stream >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

SCR: Fountas sitzt in Heimat fest, Greiml fit, Lob für Ritzmaier

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare