Nichts für schwache Nerven

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Spannung pur in der letzten Runde des Grunddurchgangs in der Handball Liga Austria (HLA).

Mit West Wien, Schwaz (jeweils 21 Punkte) sowie Bregenz und Krems (je 20) kämpfen vier Teams um drei noch zu vergebende Plätze im Oberen Playoff. Lediglich Tabellenführer HC Hard (25) und Meister Fivers Magareten (22) haben ihr Ticket fix.

Bregenz reicht ein Sieg bei Schlusslicht Bruck (19:30 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv) auf jeden Fall. Krems trifft im direkten Duell auf West Wien. Schwaz muss in Hard antreten.

Eine enge Angelegenheit

Da die Punkte im Play-off halbiert werden, sind die Harder sehr wohl auf Sieg aus. Die Tiroler könnten sich im "Ländle" jedoch eventuell sogar eine Niederlage leisten, sollte Krems verlieren. Andererseits könnte es auch noch die zuletzt stark aufgetretenen Wiener erwischen, falls sie verlieren, Bregenz gewinnt und Schwaz zumindest remisiert.

Für die heimstarken Fivers geht es im Duell in eigener Halle mit Ferlach (20.00) nur noch darum, Platz zwei abzusichern. Die Runde wird am Samstag (19.00) mit dem Spiel Linz gegen Leoben abgeschlossen.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare