Erste Saisonniederlage für Hard

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tabellenführer HC Hard muss sich im Topspiel zum Auftakt der 9. HLA-Runde bei Verfolger Schwaz mit 21:27 (12:14) geschlagen geben.

In einer hart umkämpften Partie beißt sich der fünffache HLA-Meister immer wieder an der offensiven Deckung sowie am Schlussmann der Tiroler die Zähne aus.

Schwaz, das ein Spiel mehr ausgetragen hat, liegt nun punktegleich mit den "Roten Teufeln" an der Tabellenspitze. Für die Vorarlberger ist es die erste Niederlage in dieser Saison.

„Schwaz hat verdient gewonnen. Wir waren im Angriff zu wenig clever. Die Abwehr hat in der ersten Halbzeit gepasst. Wir haben die Partie im Angriff verloren, weil wir die big points nicht gemacht haben“, so Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec.

„Wir haben sensationell gespielt. Unser Torwart war unheimlich stark. Wir haben nur 21 Tore der Harder zugelassen. Viele Kleinigkeiten haben den Erfolg ausgemacht“, freut sich Schwaz-Coach Raúl Alonso.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare