Turbulenter Heimsieg für Westwien gegen Hard

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Westwien feiert in der zweiten Runde der Spusu HLA einen 29:24-Sieg gegen Meister Hard. Zur Pause stand es 12:14.

In der ersten Spiel Hälfte ist es eine enge Partie. Nach einem Blitzstart der Wiener kämpfen sich die Vorarlberger zurück und holen sich in Minute 28 erstmals die Führung. Gleich nach Wiederbeginn nützt Westwien eine doppelte Überzahl und gleicht aus.

In der Schlussphase müssen mit Herburger und Arnaudovski aufseiten der Gäste bzw. Jovanovic und Ranftl bei den Gastgebern gleich vier Spieler mit Rot vom Feld. Für die Vorentscheidung sorgen Kristjansson und Frimmel, die den Vorsprung auf 27:23 ausbauen.

"Vor allem der Kampfgeist in der Abwehr war wie ich das haben will. Ich bin heute stolz auf mein Team", so Westwien-Coach Hannes Jon Jonsson. 

Freitag, ab 19:15 Uhr im LAOLA1-LIVE-Stream: Bregenz Handball vs. Schwaz Handball Tirol


Textquelle: © LAOLA1.at

Hartberg verkürzt mit Sieg Rückstand auf Platz 1

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare