Der Kader des ÖHB-Future-Teams steht fest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das neueste Nachwuchs-Projekt des ÖHB, das Future Team, nimmt konkrete Formen an.

Nun steht der erste Kader für die Premiere am 14. März in Hard gegen die HLA Allstars fest. Im 16-köpfigen Aufgebot von Trainer Erwin Gierlinger und dem als Sportdirektor fungierenden Patrekur Johannesson stehen Spieler, die bereits Teil des Nationalteams sind oder zum erweiterten Kreis zählen.

Mit Christoph Neuhold vom deutschen Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen scheint sogar ein Legionär in den Reihen der Youngsters auf.


Future Team - HLA Allstars am Dienstag, 14. März um 19:30 Uhr im LIVE-Stream


Als Co-Trainer von Gierlinger wird der 94-fache Internationale Vitas Ziura an der Seitenlinie stehen.

Gegner wird noch gewählt

Wer genau dem Future Team in der Halle am See im erstmals ausgetragenen Allstar Game gegenübertritt, steht noch nicht fest. Bis 6. März läuft das Voting, in dem die Fans über ihre Favoriten für die jeweilige Positon abstimmen können (Hier geht's zur Abstimmung).

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen Golub Doknic (Hard), Tobias Schopf (Krems), Marian Klopcic (Bregenz), Gerald Zeiner (Hard), Erwich Feuchtmann (Westwien), Marko Tanaskovic (Hard), Domagoj Surac (Hard) sowie Roland Schlinger (Hard) als Joker in Führung.

Future Team Klub Position
Ante Esegovic Bregenz RB
Sebastian Frimmel Westwien LW
Ralf Patrick Häusle Bregenz GK
Lukas Herburger Hard PV
Wilhelm Jelinek Westwien PV
Antonio Juric Neue Heimat PV
Florian Kaiper Westwien GK
Marin Martinovic Fivers CB
Christoph Neuhold Hamm-Westfalen LB
Kristian Pilipovic Fivers GK
Julian Pratschner Union Westwien LW
Julian Ranftl Westwien RW
Julian Schiffleitner Westwien RB
Philipp Seitz Union Westwien LB
Sebastian Spendier Leoben CB
Konrad Wurst Hard RB

Textquelle: © LAOLA1.at

HLA: Fivers rücken mit Sieg gegen Krems an Hard heran

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare