Spanien startet souverän in die Hauptrunde

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Spanien bestreitet seinen Auftakt in die Hauptrunde der Handball-EM in der Wiener Stadthalle erwartungsgemäß - mit einem 31:25-Erfolg über Tschechien.

Der ÖHB-Vorrundengegner gestaltet die erste Viertelstunde ausgeglichen und liegt nur mit einem Tor zurück, dann zieht der amtierende Europameister aber davon. Eine Fünf-Tore-Führung zur Halbzeit wird nach Seitenwechsel zwischenzeitlich auf zehn Treffer ausgebaut.

Damit führen die Spanier Wiens Hauptrunden-Gruppe I vor den anderen Partien des ersten Spieltags mit vier Punkten an, Tschechien ist punkteloser Letzter.

Bei den Spaniern tragen sich 14 der 16 Spieler in die Schützenliste ein, auch Keeper Gonzalo Perez de Vargas trifft per Empty Netter einmal.

Textquelle: © LAOLA1.at

Handball-EM: Diese Gegner erwarten Österreich in der Hauptrunde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare