Bilyk und Santos scheitern mit Kiel in CL

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der THW Kiel muss mit den ÖHB-Legionären Nikola Bilyk und Raul Santos im Viertelfinale der Champions League die Segel streichen.

Zwar gewinnt der deutsche Rekordmeister das Rückspiel bei Titelverteidiger Vardar Skopje 28:27, nach dem 28:29 im Hinspiel kommt aber denkbar knapp das Aus aufgrund der Auswärtstor-Regel. Bilyk steuert drei Tore bei.

Freuen kann sich hingegen Robert Weber, der mit dem SC Magdeburg bereits seit 15 Liga-Spielen ungeschlagen ist. Beim 31:22 über Hannover-Burgdorf steuert der Flügelspieler zwei Tore bei. Alexander Hermann spielt mit dem HSG Wetzlar beim HC Erlangen 25:25 und trifft einmal.

Beim Pokal-Final-Four am kommenden Wochenende sind sowohl Weber als auch Hermann mit ihren Teams dabei. Magdeburg steht zudem im EHF-Cup-Final-Four, wo Weber und Co. am 19. und 20. Mai auch Gastgeber sein werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Tour: Rafael Nadal holt seinen 11. Titel in Barcelona

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare