Woods nicht einmal fit genug für Presse-Termin

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neueste Meldungen rund um den Gesundheitszustand von Tiger Woods verheißen nichts Gutes.

Demnach mache dem Golf-Superstar sein Rücken derart arg zu schaffen, sodass der 41-Jährige sogar für eine Pressekonferenz absagen muss.

Der US-Amerikaner hätte am kommenden Mittwoch eigentlich an einem Medientermin rund um die Genesis Open nahe Los Angeles, einem von seiner Stiftung mitveranstalteten Turnier, teilnehmen sollen. Doch nicht einmal das geht.

Der 14-fache Major-Sieger sei zuletzt täglich wegen seiner langanhaltenden Rückenkrämpfe therapiert worden, heißt es in einer Mitteilung. Seine Ärzte empfehlen ihm bis auf weiteres, seine Tätigkeiten "auf ein Minimum" zu reduzieren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tiger Woods pausiert neuerlich wegen Rückenbeschwerden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare