Schwab macht am Moving Day 28 Plätze gut

Schwab macht am Moving Day 28 Plätze gut Foto: © getty
 

Matthias Schwab macht beim PGA-Turnier in Houston dem Moving Day alle Ehre.

Nachdem der 26-jährige Rohrmooser den Cut knapp geschafft hatte, verbessert sich der Steirer auf dem Par-70-Kurs mit einer 68er-Runde um 28 Ränge und liegt mit einem Schlag unter Par an geteilter 22. Stelle. Vier Birdies stehen auf der dritten Runde zwei Schlagverluste gegenüber.

Schwab berichtet nach der dritten von vier Runden: "Der Platz spielte sich auch heute ziemlich schwer. Mein Spiel funktionierte gut, es passierten kaum Fehler und ich konnte die sich bietenden Chancen für Birdies nützen. Es macht Spaß hier in USA mit vielen College-Freunden jetzt als Profi zu spielen."

Auf Spitzenreiter Scottie Scheffler (72-62-69) fehlen Schwab (70-71-68) sechs Schläge. Der 25-jährige US-Amerikaner - ein guter Freund von Schwab aus College-Zeiten - führt mit insgesamt 203 Schlägen einen Stroke vor einem Quintett.

Der Wiener Sepp Straka hatte bei dem mit 7,5 Mio. Dollar dotierten Turnier im Memorial Park GC von Houston (Texas) um einen Schlag den Einzug ins Wochenende verpasst.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..