Straka schafft auf PGA-Tour Cut in Palm Beach

Straka schafft auf PGA-Tour Cut in Palm Beach Foto: © getty
 

Sepp Straka schafft beim PGA-Golfturnier in Palm Beach/Florida den Cut und geht mit einem Gesamtscore von zwei unter Par ins Wochenende. Der 27-Jährige, der nach Runde eins auf Rang 15 gelegen war, büßt am Samstag mit einer Par-Runde (70 Schläge) zwar einige Plätze ein, schafft aber sicher den Einzug ins Wochenende.

Ein starkes Finish des gebürtigen Wieners beschert ihm eine gute Ausgangsposition. Vor den abschließenden zwei Löchern liegt er zwei über Par, zwei Birdies auf den Bahnen 17 und 18 bringen ihm aber noch eine Par-Runde ein.

In Führung liegt am Freitag-Abend der Amerikaner Aaron Wise mit zwölf unter Par, dahinter lauern mit neun unter der Amerikaner Brandon Hagy und der Australier Matt Jones. Einige Profis hatten ihre zweite Runde aber noch nicht beendet.

Schwab verbessert sich in Nairobi

Ein Erfolgserlebnis gibt es auch für das zweite österreichische Golf-Ass, das dieses Wochenende im Einsatz ist. Golfprofi Matthias Schwab hat beim mit einer Million Euro dotierten Europa-Tour-Turnier in Nairobi (Kenia) am Freitag einen großen Sprung nach vorne gemacht.

Der 26-jährige Steirer benötigt auf der zweiten Runde auf dem Par-71-Kurs nur 66 Schläge und verbessert sich damit vom 79. auf den 24. Rang. Nur vier Akteure schaffen am zweiten Turniertag ein besseres Ergebnis als Schwab, der mit fünf Birdies überzeugen kann.

Die Führung zur Halbzeit teilen sich der Finne Kalle Samooja und der Australier Scott Hend, die jeweils bei 131 Schlägen halten. Einen Schlag dahinter lauert ein Trio. Schwab, der zum Auftakt am Donnerstag eine durchwachsene 71er-Runde gespielt hatte, hat 137 Schläge auf dem Konto.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..