Historischer Erfolg für Spitz in Nordirland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Österreichische Golfverband jubelt im Ardglass GC in Nordirland über einen historischen Erfolg.

Emma Spitz vom GC Schloß Schönborn entscheidet die British Open Amateur Championships für sich. Die erst 17-Jährige setzt sich im Matchplay-Finale der 90. Auflage des Traditions-Turniers gegen ihre gleichaltrige Landsfrau Isabella Holpfer durch.

Die beiden Österreicherinnen liefern sich ein hochdramatisches Duell, zwei Löcher vor dem Ende kann Holpfer sogar ausgleichen, verspielt ihre Siegchancen dann aber mit zwei Bogey auf den beiden Schlussbahnen.

"Der Erfolg von Emma Spitz und Isabella Holpfer ist ein weiterer Meilenstein im österreichischen Amateursport. Noch nie zuvor konnte eine Österreicherin bei einem Turnier dieser Rangordnung gewinnen", schwärmt ÖGV-Präsident Peter Enzinger.

"Beide Spielerinnen zeigten herausragende Leistungen. Ich möchte beiden Teams, Athletinnen, Coaches und Eltern gratulieren. Ich freue mich, dass Emma im nächsten Jahr, beim neu geschaffenen Damenbewerb, im Rahmen des US Masters abschlagen darf, eine große Ehre für Österreich", zeigt sich auch Sportdirektor Niki Zitny begeistert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mörder-Entlassung: Williams rechtfertigt höchste Pleite

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare