Collin Morikawa gewinnt erstes Major-Turnier

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der US-Amerikaner Collin Morikawa gewinnt in der Nacht auf Montag die 102. PGA Championship in San Francisco und sichert sich damit seinen ersten großen Karriere-Titel. Morikawa notiert auf der Schlussrunde ein 64 (-6) und beendet das Turnier mit insgesamt 267 Strokes (-13) zwei Schläge vor dem Engländer Paul Casey und US-Landsmann Dustin Johnson (beide -11).

Der nach drei Runden vom 18. Platz aus ins Finale gestartete Bernd Wiesberger fälllt mit einer 74er-Runde im Endklassement auf Platz 43 (Even Par) zurück.

Sepp Straka beendet sein zweites Major nach dem 28. Rang bei der US Open 2019 mit einer 71er-Runde und bilanziert mit gesamt 283 Schlägen (70+71+71+71) auf dem 66. Platz (+3). Am Cut gescheitert war mit Matthias Schwab der dritte Österreicher. Erstmals waren bei einem Golf-Major gleich drei Österreicher am Start.

Wiesberger: "Schlechtes Golf und schlechte Entscheidungen"

"Leider war das ganz und gar nicht das Wochenende, das ich mir erhofft hatte. Phasenweise schlechtes Golf und falsche Entscheidungen haben sich summiert", ärgert sich Wiesberger über seinen Abschluss nach sechs Wochen Aufenthalt in den USA.

US-Superstar Tiger Woods (USA) beendet das Top-Event im TPC Harding Par versöhnlich: Mit 67 Schlägen (3 unter Par) gelingt ihm eine sehr gute Runde.

Der 44-jährige Gewinner von 15 Majors verbessert sich vom 59. Platz noch auf den 37. Rang (-1) gleichauf mit Justin Thomas (USA), der seine Führung in der Weltrangliste nach einer Woche wieder an den Spanier Jon Rahm verliert. Der Baske belegt in San Francisco den 13. Endrang (-7).

Ergebnisse des 102. US PGA Championship, Endstand nach vier Runden:

1. Collin Morikawa (USA) 267 (69/69/65/64)
2. Dustin Johnson (USA) 269 (69/67/65/68)
2. Paul Casey (ENG) 269 (68/67/68/66)
4. Jason Day (AUS) 270 (65/69/70/66)
4. Bryson DeChambeau (USA) 270 (68/70/66/66)
4. Tony Finau (USA) 270 (67/70/67/66)
4. Scottie Scheffler (USA) 270 (66/71/65/68)
4. Matthew Wolf (USA) 270 (69/68/68/65)
Weiter:
13. Jon Rahm (ESP) 273 (70/69/68/66)
29. Brooks Koepka (USA/TV) 277 (66/68/68/74)
37. Tiger Woods (USA) 279 (68/72/72/67)
37. Justin Thomas (USA) 279 (71/70/68/70)
43. Bernd Wiesberger (AUT) 280 (68/68/70/74)
66. Sepp Straka (AUT) 283 (70/71/71/71)
Cut (141 Schläge) verpasst u.a.:
Matthias Schwab (AUT) 145

Aktuelle Golf-Weltrangliste (32. Woche):
1. (2) Jon Rahm (ESP) 8,78 Durchschnittspunkte
2. (1) Justin Thomas (USA) 8,77
3. (3) Rory McIlroy (NIR) 8,15
4. (5) Dustin Johnson (USA) 7,75
5. (12) Collin Morikawa (USA) 7,51
6. (4) Webb Simpson (USA) 6,82
Weiter:
29. (29) Bernd Wiesberger (AUT) 3,43
83. (79) Matthias Schwab (AUT) 1,65
142. (146) Sepp Straka (AUT) 1,13

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Zwei Corona-Fälle schocken Atletico Madrid vor CL-Viertelfinale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare