NFL: Wilson-Show stoppt Philadelphia

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Philadelphia Eagles (10-2) können in der NFL also doch noch verlieren.

Nach neun Siegen in Folge unterliegen die NFC-East-Leader bei den Seattle Seahawks (8-4) mit 10:24. Mann des Spiel ist Russell Wilson, der für 227 Yards wirft und drei TD-Pässe erzielt.

Sein Gegenüber Carson Wentz kommt zwar auf 348 Yards Raumgewinn, doch es reicht nur für einen TD-Pass zu Nelson Agholor (141 Yards) - einmal wird Wentz gepickt.

In der NFC übernehmen damit die Minnesota Vikings (10-2) die Spitze.


Textquelle: © LAOLA1.at

Altach: Größtes Punkte-Minus im Vergleich zum Herbst 2016

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare