Panthers bezahlen dritten Sieg teuer

Panthers bezahlen dritten Sieg teuer Foto: © getty
 

Die Carolina Panthers (3-0) feiern im dritten Spiel den dritten Sieg. Der 24:9(7:6)-Erfolg bei den Houston Texans (1-2) könnte die Panthers aber teuer zu stehen kommen.

Mit Christian McCaffrey und Jaycee Horn verlieren sie verletzungsbedingt gleich zwei Schlüsselspieler. Running Back McCaffrey muss bereits im zweiten Viertel mit einer Oberschenkelverletzung vom Feld und kehrt auch nicht mehr zurück. Zu Beginn der zweiten Hälfte muss Cornerback Horn in die Kabine. Laut ersten ESPN-Informationen hat sich der Erstrunden-Pick den rechten Fuß gebrochen, wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest.

Der Sieg der Gäste ist trotz der beiden Ausfälle nie ernsthaft in Gefahr. Panthers-Quarterback Sam Darnold erläuft bereits im ersten Viertel den ersten TD, der Extrapunkt durch Zane Gonzalez sorgt für die 7:0-Führung. Im zweiten Spielabschnitt wirft Houstons Ersatz-QB David Mills einen TD-Pass auf Anthony Miller, Kicker Joey Slye vergibt allerdings die Chance auf den Extrapunkt.

Nach der Pause bauen die Gäste ihre Führung durch einen TD-Lauf von Tommy Tremble und ein 21-Yard-Field Goal von Gonzalez auf 17:6 aus. Die Texans können durch ein 53-Yard-FG durch Slye lediglich verkürzen, ehe Darnold knapp vier Minuten vor dem Ende mit seinem zweiten Touchdown für die Vorentscheidung und zugleich den Endstand sorgt.

Die NFL im Überblick >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..