Redskins holen 49ers-Skandal-Boy

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Washington Redskins haben sich die Dienste des wegen häuslicher Gewalt festgenommenen Linebackers Reuben Foster gesichert.

Der 24-Jährige war zuletzt von den San Francisco 49ers entlassen worden, nachdem er am Sonntag festgenommen worden war. Foster soll gegenüber einer Frau handgreiflich geworden sein.

"Die Redskins wissen um die Schwere der jüngsten Vorwürfe gegen Reuben. Es gibt keine Garantien für ihn", so Redskins-Vizepräsident Doug Williams: "Wenn sich die Anschuldigungen bewahrheiten, wird unsere Organisation dies nicht stillschweigend hinnehmen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Leipzig-Geschäftsführer Mintzlaff wollte Marco Rose nie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare