Seahawks demontieren Raiders

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In "Week 6" der NFL setzen sich die Seattle Seahawks im Londoner Wembley Stadium gegen die Oakland Raiders klar mit 27:3 durch.

Seahawks-Quarterback Russel Wilson wirft drei Touchdowns bei einer Interception. Raiders-Kicker Matt McCrane vereitelt mit einem Field Goal im 4. Viertel eine noch größere Blamage.

Für Oakland ist es die fünfte Niederlage in dieser Saison, Seattle stellt ihren Record auf 3-3.

Die Los Angeles Chargers (4-2) feiern gegen Cleveland (2-1-3) einen 38:14-Erfolg, Runningback Melvin Gordon läuft dabei dreimal in die Endzone.

Steelers biegen Bengals

Die bislang sehr stark agierenden Cincinnati Bengals (4-2) kassieren gegen Pittsburgh (2-1-2) ihre zweite Saisonniederlage, die Steelers gewinnen mit 28:21.

Die New York Jets (3-3) schlagen Indianapolis Colts (1-5) mit 42:34, Jets-Kicker Jason Myers erzielt gleich fünf Field Goals.

Die Washington Redskins (3-2) überraschen die Carolina Panthers (3-2) und siegen mit 23:17.

Minnesota Vikings (3-1-2) gewinnt mit 27:17 gegen die Arizona Cardinals (1-5), die Texans (3-3) fügen den Bills (2-4) eine 20:13-Niederlage zu.

Nach zwei Siegen in Folge müssen sich die Tampa Bay Buccaneers (2-3) den Atlanta Falcons (2-4) mit 29:34 geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fraktur der Kniescheibe! Del Potro erneut schwer verletzt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare