New York Jets feuern Head Coach Adam Gase

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für viele Fans der New York Jets ist es wohl eine erlösende Nachricht.

Die NFL-Franchise gibt am Sonntag nach dem Ende einer enttäuschenden 2-14-Saison die Trennung von Head Coach Adam Gase bekannt.

"Während es wirklich meine Intention ist, Stabilität in der Organisation zu haben - speziell in den Führungspositionen -, ist es ganz klar die beste Entscheidung für die Jets, uns in eine andere Richtung zu bewegen", erklärt Jets-CEO Christopher Johnson.

Gase verabschiedet sich nach zwei Saisonen mit einer Bilanz von neun Siegen und 23 Niederlage. In dieser Spielzeit war man lange auf dem Weg zu einer 0-16-Bilanz, ehe im Finish zwei Sensationssiege gelangen, aufgrund derer man jedoch den Nummer-1-Pick im Draft 2021 und somit wohl auch Supertalent Trevor Lawrence an die Jacksonville Jaguars verlor.

Der scheidende Coach wurde 2019 engagiert, um mit Sam Darnold einen anderen Hoffnungsträger auf der Quarterback-Position weiterzuentwickeln. Dies gelang nicht wie erhofft.

Textquelle: © LAOLA1.at

Chance bei Red Bull Salzburg für Liefering-Duo Kjaergaard/Sesko

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..