Twitter-Eklat: Browns entlassen Defense-Spieler

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ein Tweet mit Folgen!

Nach der Niederlage der Cleveland Browns gegen die Denver Broncos (19:24) prasselte einiges an Kritik auf den Twitter-Account von Jermaine Whitehead (im Bild rechts) ein. Zu viel für den 26-jährigen Defense-Akteur.

Whitehead konterte mit Beschimpfungen an Fans und Experten. Einem Fan drohter er sogar, ihn töten zu wollen. Die Posts seien "völlig inakzeptabel und äußerst unangemessen", wie ein Teamsprecher am Sonntag verkündete.

Whitehead wurde entlassen, seinen Twitter-Account hat er gelöscht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Real Madrid bietet Gareth Bale plus Geld für Raheem Sterling

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare