Patriots-Wide-Receiver des Dopings überführt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für die New England Patriots und Julian Edelman.

Der Wide Receiver, der die komplette vergangene Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses verpasst hat, lieferte laut einstimmiger Medienberichten einen positiven Dopingtest ab. Edelman konnte die Einnahme eines leistungssteigernden Mittels nachgewiesen werden.

Der 32-Jährige wird dem Super-Bowl-Verlierer dadurch wohl die ersten vier Spiele der neuen Saison gegen die Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Detroit Lions und Miami Dolphins fehlen. Zwar haben die Patriots bereits Berufung gegen die Sperre eingelegt, die Aussichten auf Erfolg sind allerdings schlecht.

Bereits vor einigen Wochen wurde Mark Ingram, Running Back der New Orleans Saints, ebenfalls für vier Spiele gesperrt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Basketball-Talent Luka Brajkovic: Gut genug für die NBA?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare